WetterNews - aktuelle Meldungen rund um das Wetter

So war das Wetter im ersten Halbjahr 2020

| M. Hoffmann
Überweite Strecken war das Wetter im ersten halbjahr zu trocken, zu warm und es gab deutlich zu viel Sonnenschein

Die Wetterlagen, die das Jahr 2020 bislang zu bieten hatte, waren erstaunlich in ihrer Vielzahl und so abwechslungsreich wie schon lange nicht mehr. Doch Rückblickend waren die ersten sechs Monate zu trocken und deutlich zu warm.

Eine zonale Großwetterlage dominierte den Januar und Februar und sorgte insbesondere im Februar für reichlich Niederschlag und milde Temperaturen. Im März kippte das Strömungsmuster in eine meridional ausgerichtete Großwetterlage um, was mit Nord-Süd und Süd-Nord-Strömungen mal für kühle, überwiegend aber für zu warme Wetterlagen sorgte.

Die Temperaturen im ersten Halbjahr

Durchschnittlich erreichten die Temperaturen +8,81 Grad, was im Vergleich zum vieljährigen Mittelwert von 1961-1990 um rund +2,5 Grad und im Vergleich zur Referenzperiode von 1981-2010 um rund +1,7 Grad zu warm ist. Nur der Mai schaffte es mit einer Abweichung von -0,2 Grad (-1,1 Grad) weitgehend normal auszufallen. Die restlichen Monate waren zu warm. Besonders hervorstechend waren die Monate Januar (+3,8 Grad), Februar (+4,9 Grad) und der April (+3 Grad)

Der höchste Temperaturwert wurde am 13. Juni mit +34,0 Grad über Coschen - südlich von Eisenhüttenstadt - registriert. Der kälteste Temperaturwert gab es am 6. Februar mit -14,7 Grad über Oberstdorf zu vermelden.

Regenradar

Regenradar Deutschland

Regenradar weitere Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Werbung


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +10,38 +0,87 -0,28 647 l/m² - normal
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns