Skip to main content

Wetter Weihnachten 2022 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Keine weiße Weihnachten 2022 © Martin Bloch

Kräftiger und länger andauernder Niederschlag lässt insbesondere über dem Süden die Bach- und Flusspegel ansteigen, sonst zeigt sich das Wetter über Weihnachten von seiner unbeständigen und ungewöhnlich milden Seite.

Südlich der Linie von Köln und Nürnberg, sowie nördlich einer Linie von Hamburg und Berlin zeigt sich der Himmel am 24. Dezember - Heiligabend (Sa.) stark bewölkt und mit gelegentlichen Schauern kann gerechnet werden. Viel an Niederschlag ist nicht mehr zu erwarten. In einem breiten Streifen dazwischen lockert die Bewölkung auf und die Sonne kann für ein paar Momente zum Vorschein kommen. Der Wind bleibt aus südwestlichen Richtungen kommend ruppig und schwächt sich am Abend ab. Die Temperaturen erreichen über dem Nordosten +2 bis +6 Grad, was Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer nicht ausschließen lässt. Weiter nach Süden steigen die Temperaturen auf +8 bis +12 Grad an.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Kräftiger und länger andauernder Niederschlag lässt insbesondere über dem Süden die Bach- und Flusspegel ansteigen, sonst zeigt sich das Wetter über Weihnachten von seiner unbeständigen und ungewöhnlich milden Seite. Mit Sonnenschein ist am 23. Dezember (Fr.) nicht wirklich zu rechnen, dafür aber mit zeitweiligem Niederschlag, der bevorzugt südlich...
| M. Hoffmann
Eine ganze Reihe an Tiefdruckausläufern überquert in den kommenden Tagen Deutschland von West nach Ost und sorgen für einen unbeständigen, windigen und auch milden Wettercharakter. Über Weihnachten ändert sich daran etwas. Heute und am Donnerstag gibt es gelegentliche Schauer, die sich am Donnerstagabend etwa südlich einer Linie von Münster und Be...
| M. Hoffmann
Markante Milderung - über dem Westen geht der Niederschlag bereits in Regen über und kündigt in den kommenden Stunden einen markanten Temperatursprung an, der kurz vor Weihnachten von einem Sturmtief noch verstärkt wird. In der Nacht hat über dem Westen Niederschlag eingesetzt, der sich am Vormittag nördlich einer Linie vom Saarland und Sachsen na...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)