Wetter Weihnachten 2019 - Schneefall ist möglich

Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 24.12.2019 - Viel Wind und zeitweiliger Niederschlag bei zurückgehenden Temperaturen

  • M. Hoffmann

Der Ausläufer eines Sturmtiefs überquert Deutschland an Heiligabend und Weihnachten und sorgt mancherorts für reichlich Niederschlag bei einem ruppigen Wind und zurückgehenden Temperaturen.

Anzeige

Der Ausläufer eines Sturmtiefs zieht mit seinem Niederschlagsband am heutigen 24. Dezember (Heiligabend) über Deutschland hinweg und sorgt zunächst über dem Westen und zum Nachmittag über dem Osten für zeitweilige Niederschläge, die mitunter kräftiger und länger andauernd ausfallen können. Begleitet wird der Niederschlag von einem böigen Wind, der zum Nachmittag über exponierten Lagen stürmisch in Erscheinung treten kann. Ein paar sonnige Momente sind bis zum Nachmittag noch östlich der Linie von Hamburg und München zu erwarten. Die Temperaturen erreichen verbreitet +4 bis +8 Grad und können über dem Westen und Südwesten bis an die +10 Grad Marke ansteigen.

Die Wolken dominieren den Himmel über Weihnachten
Die Wolken dominieren über Weihnachten am Himmel

Das Wetter am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2019

Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) etwa südlich der Linie von Köln und Dresden zu zeitweiligen Niederschlägen, die über Bayern und Baden-Württemberg länger andauernd und kräftiger ausfallen können. Weiter nach Norden lockert die Bewölkung zum Nachmittag auf und die Sonne kann sich über Teile vom Saarland, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zeigen. Die Niederschlagsneigung ist über dem Norden als gering einzustufen. Der Wind kommt böig bis kräftig aus nördlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen +4 bis +8 Grad.

Das Wetter am zweiten Weihnachtsfeiertag 26. Dezember 2019

Ein Zwischenhoch verlagert sich am 2. Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) über Deutschland. Die Luftbewegungen sind schwach strukturiert, was zu zähen Nebel- und Hochnebelfeldern führen kann. Sonnenschein ist bei einem trockenen Wettercharakter kaum zu erwarten. Die Temperaturen erreichen +3 bis +6 Grad und können über dem Westen und Nordwesten örtlich auf bis +8 Grad ansteigen.

Anzeige

Die Weihnachtsprognose der Wettermodelle
Tag Temperatur Wetter
24. Dezember, Heiligabend +4 bis
+8 Grad, örtlich bis +10 Grad
Kräftiger Wind, zeitweilige Niederschläge
Erster Weihnachts­feiertag +4 bis
+8 Grad
Ruppiger Wind nach Süden länger andauernde Niederschläge
Zweiter Weihnachts­feiertag +2 bis
+6 Grad
Ruhiges, teils grau-trübes Weihnachtswetter
Hoher Luftdruck dehnt sich über Weihnachten nach Deutschland aus
Wettervorhersage des europäischen Wettermodells: Hoher Luftdruck dehnt sich über Weihnachten nach Deutschland aus
© www.meteociel.fr

Auf den Punkt gebracht: Nasskalte Wetterprognose über Weihnachten

Heiligabend und auch der 1. Weihnachtsfeiertag werden im Schwerpunkt südlich der Linie von Köln und Dresden unbeständig ausfallen (Niederschlagsprognose). Zwar beruhigt sich der Wettercharakter am 2. Weihnachtsfeiertag, doch ist verbreitet mit zähen Nebel- und Hochnebelfeldern vorlieb zu nehmen. Die Temperaturen gehen über Weihnachten insgesamt zurück sind aber weit von weißen Weihnachten entfernt.

Eine schöne Weihnachtszeit

Unser gesamtes Team möchte Ihnen an dieser Stelle für Ihre tollen E-Mails der letzten Tage danken und Ihnen ein wunderbares, möglichst stressfreies und entspanntes Weihnachtsfest wünschen. Lassen Sie es sich gut gehen, egal wie das Wetter ist!

Wie sich das Wetter nach Weihnachten weiterentwickelt, berichten wir in den Wetterprognosen zum Wetter Silvester, Januar und Winter.

Anzeige

 

Empfehlen Sie uns weiter

 

Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 23.12.2019 - Verbreitet nasskaltes und windiges Schmuddelwetter

  • M. Hoffmann

Der Ausläufer eines Sturmtiefs erreicht Deutschland. Windiges und unbeständiges Wetter ist an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag zu erwarten.

Ein böiger Wind treibt heute Schauer über Deutschland hinweg, die sich über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern an den Alpen anstauen und dort länger andauernd und ergiebiger ausfallen können. Zwischen den Schauern lockert die Bewölkung auf und die Sonne kommt zum Vorschein. Die Temperaturen gehen mit +2 bis +8 Grad im Vergleich zu den Vortagen etwas zurück.

Grün gewinnt, weiß verliert - nasskaltes Wetter über Weihnachten
Grün gewinnt, weiß verliert - nasskaltes Wetter über Weihnachten

Das Wetter an Heiligabend, 24. Dezember 2019

Der Ausläufer eines Sturmtiefs überquert an Heiligabend (24. Dezember) Deutschland von West nach Ost. Der Tag beginnt über dem Westen mit vielen Wolken und zeitweiligem Niederschlag, der sich zum Nachmittag bis zu einer Linie westlich von Bremen und München ausdehnen kann. Weiter nach Osten beginnt der Tag ruhig, trocken und mit Sonnenschein, bevor auch dort zum Nachmittag Wolken und Niederschlag aufziehen. Der Wind frischt zunächst über dem Westen und Südwesten böig auf und kann im Tagesverlauf auch nach Norden und Osten über exponierten Lagen stürmisch in Erscheinung treten. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +2 bis +6 Grad an, können aber über dem Westen und Südwesten bis +12 Grad erreichen.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 23.12.2019 - Verbreitet nasskaltes und...

Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.12.2019 - Stürmische Windböen führen kältere Luftmassen nach Deutschland

  • M. Hoffmann

Wind, Regen, Sturm und Schnee- und Graupelschauer. Das Wetter über Weihnachten zeigt sich von seiner launischen und unbeständigen Seite.

Der Ausläufer eines Sturmtiefs zieht heute über Deutschland hinweg und sorgt zum Nachmittag über dem Westen und Südwesten für lebhaften Wind, der über exponierten Lagen auch stürmisch in Erscheinung treten kann. Der Wind treibt Wolkenfelder und zum Nachmittag auch Niederschlag vor sich her, der sich bis zum Abend zu einer Linie westlich von Bremen und dem Bayerischen Wald ausgedehnt haben kann. Die Temperaturen erreichen milde +4 bis +8 Grad.

Windiges Wetter ist über Weihnachten 2019 zu erwarten. Schneeschauer sind ab Heiligabend nicht auszuschließen, doch mit der weißen Weihnacht wird das in diesem Jahr nichts
Windiges Wetter ist über Weihnachten 2019 zu erwarten. Schneeschauer sind ab Heiligabend nicht auszuschließen, doch mit der weißen Weihnacht wird das in diesem Jahr nichts

Ein windiger Dezember-Tag

Der Tiefdruckausläufer zieht am 23. Dezember (Mo.) nach Osten ab und lässt den Wind immer wieder böig, teils auch kräftig auffrischen. Über exponierten Lagen ist weiterhin mit stürmischen Windböen zu rechnen. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt die Sonne nur selten zum Vorschein. Die Neigung zu Schauern ist hoch und können im Stau der Alpen über Teile von Baden-Württemberg und Bayern länger andauernd und kräftiger ausfallen. Die Temperaturen sind mit +5 bis +10 Grad für die Jahreszeit zu warm

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.12.2019 - Stürmische Windböen führen...

Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 21.12.2019 - Es wird spürbar kühler

  • M. Hoffmann

Die eine oder andere Schneeflocke ist über Weihnachten nicht auszuschließen, doch wird das mit den weißen Weihnachten auch in 2019 nicht klappen.

Über Bayern und Sachsen bleibt es heute die meiste Zeit über stark bewölkt über dem Südosten ist mit zeitweiligen und länger andauernden Niederschlägen zu rechnen. Weiter nach Norden und Westen lockert die Bewölkung auch mal auf und die Sonne kommt häufiger zum Vorschein, bevor zum Nachmittag von Westen Bewölkung aufzieht und noch in der ersten Nachthälfte für Niederschlag sorgt. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen milde +5 bis +10 Grad.

Über Weihnachten wird es kälter, doch mit weißen Weihnachten ist nicht zu rechnen
Über Weihnachten wird es kälter, doch mit weiße Weihnachten ist nicht zu rechnen

Ein Sturmtief zieht über Deutschland hinweg

Am 4. Advent und am 23. Dezember zieht ein Sturmtief von England über das südliche Skandinavien und beeinflusst mit seinen Ausläufern das Wetter über Deutschland. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es an beiden Tagen zu wiederholten Niederschlägen unterschiedlichster Intensität und Dauer. Der Wind frischt über tieferen Lagen stark bis mäßig auf und kann über höheren Lagen zu stürmischen Windböen führen. Am Montag sind über exponierten Lagen und über den Küstenregionen von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern schwere Sturmböen nicht auszuschließen. Die Temperaturen erreichen +5 bis +10 Grad.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 21.12.2019 - Es wird spürbar kühler

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +3,3 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken


Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Für unseren redaktionellen Teil suchen wir im Schwerpunkt Wetternachrichten Verstärkung! Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns