Wetter Weihnachten 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 24.12.2020 - Ab den mittleren Lagen winterlich

Weiße Weihnachten sind 2020 ab den mittleren Lagen möglich
Weiße Weihnachten sind 2020 ab den mittleren Lagen möglich

Ein Sturmtief sorgt für einen über Weihnachten turbulenten Wettercharakter, der örtlich auch für weiße Weihnachten sorgen kann.

 

Anzeige

Stürmische Windböen sind heute im Schwerpunkt über Baden-Württemberg und Bayern zu erwarten (Windprognose), die über exponierten Lagen zu schweren Sturmböen führen können. Aber auch über dem restlichen Land zeigt sich der Wind am 24. Dezember (Heiligabend) von seiner ruppigen Seite. Der Grund ist ein Tiefdrucksystem, dass im Tagesverlauf nach Osten abzieht und auf seiner Rückseite kühlere Luftmassen nach Deutschland führt.

Wettervorhersage Heiligabend: Erst mild, dann Temperatursturz mit Graupelgewitter und Schneefall

Die Temperaturen erreichen zum Nachmittag milde +5 bis +10 Grad und bei starker Bewölkung kommt es immer wieder zu Schauern unterschiedlichster Intensität. In Zeitpunkt des Luftmassenaustausches können die Schauer kräftiger ausfallen und örtlich mit Gewittern einhergehen. Graupelgewitter sind möglich. An Heiligabend lassen die Schauer etwa nördlich der Linie Münster und Berlin nach. Weiter nach Süden - und dort im Schwerpunkt von Baden-Württemberg und Bayern - intensiviert sich der Niederschlag und kann zu länger andauernden Niederschlagsereignissen führen. Die Temperaturen gehen auf +0 bis +3 Grad zurück und die Schneefallgrenze sinkt auf bis 500 Meter ab. Bis Mitternacht senkt sich die Schneefallgrenze auf bis 300 Meter ab.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 24.12.2020 - Ab den mittleren Lagen winterlich

Anzeige

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter Weihnachten 2020: Temperatursturz, nasskalt, Sturm und Schnee mit winterlichen Regionen - das Weihnachtswetter hat einiges zu bieten

Weiße Weihnachten sind über dem Süden am wahrscheinlichsten
Weiße Weihnachten sind über dem Süden am wahrscheinlichsten

Langweiliges Wetter ist über Weihnachten nicht zu erwarten. Dafür sorgt ein Temperatursturz mit absinkender Schneefallgrenze, bevor zum zweiten Weihnachtsfeiertag ein Sturmtief auf sich aufmerksam machen kann. Und ja - die Chancen auf weiße Weihnachten sind über manchen Regionen als aussichtsreich zu bewerten.

Starke Bewölkung sorgt heute für einen trüben Dezember-Tag. Mit zeitweiligen Niederschlägen ist zu rechnen, deren Schwerpunkt zum Nachmittag und den Abendstunden über Baden-Württemberg und Bayern, sowie über Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern liegen kann. Der Wind frischt böig aus westlichen bis südwestlichen Richtungen kommend auf und die Temperaturen erreichen milde +10 bis +15 Grad. Lediglich nördlich der Linie von Bremen und Usedom kann es mit +4 bis +7 Grad kühler bleiben.

Wettervorhersage Heiligabend: turbulentes Wetter mit Temperatursturz und absinkender Schneefallgrenze

Ein Tiefdrucksystem überquert am 24. Dezember (Heiligabend) Deutschland von West nach Ost und führt zunächst noch milde Luftmassen heran. Zum Nachmittag sind Werte von +6 bis +11 Grad möglich. Der Wind aber dreht ab den Nachmittagsstunden auf nördliche Richtungen und frischt über Baden-Württemberg und Bayern stark böig auf. Schwere Sturmböen sind über exponierte Lagen zu erwarten. Bis zum Heiligabend sinken die Werte auf +1 bis +4 Grad ab und die zahlreichen Schauer können bis auf tiefere Lagen in Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer niedergehen. Kurze Graupelgewitter sind im Zuge des Luftmassenaustausches nicht auszuschließen. Oberhalb etwa 300 bis 500 Meter kann sich südlich der Linie von Köln und Dresden mancherorts - noch in der Weihnachtsnacht - eine Schneedecke ausbilden.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020: Temperatursturz, nasskalt, Sturm und Schnee mit winterlichen Regionen -...

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 22.12.2020 - Weiße Weihnachten möglich

Über der Südhälfte werden weiße Weihnachten zum Thema © M. Bloch
Über der Südhälfte werden weiße Weihnachten zum Thema © M. Bloch

Einem Temperatursturz folgen Schneefälle bis auf tiefere Lagen nach und mancherorts wird es zum Weihnachtsfest weiß werden können.

Stürmische Winde fegen heute über den exponierten Lagen von Deutschland hinweg. Neben Wolken- werden auch Niederschlagsfelder von West nach Ost geführt. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt am Vormittag über dem Norden und Osten und verlagert sich zum Nachmittag auf eine Linie südlich von Köln und Dresden. Die Niederschläge können mitunter länger andauernd und ergiebiger ausfallen. Sonnige Momente sind über dem Norden möglich, meist jedoch von kurzer Dauer. Die Temperaturen erreichen +10 bis +15 Grad und örtlich sind bis +17 Grad möglich.

Viel Regen

Ein zweites Niederschlagsband erreicht in der Nacht auf den 23. Dezember Deutschland und verlagert seinen Schwerpunkt zum Vormittag über die Mitte. Im Tagesverlauf kommt es entlang eines breiten Streifens von Köln und Dresden immer wieder zu länger andauernden und ergiebigen Niederschlägen, die sich zu den Abendstunden über ganz Deutschland ausdehnen können. Der Wind kommt böig aus westlichen Richtungen und kann über exponierten Lagen zu stürmischen Windböen führen. Mit sonnigen Momenten ist nicht zu rechnen, dafür mit sehr milden Temperaturen, die über dem Norden +5 Grad und südlich der Linie von Münster und Berlin +10 bis +15 Grad erreichen können.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 22.12.2020 - Weiße Weihnachten möglich

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 21.12.2020 - Mancherorts weiße Weihnachten

Weiße Weihnachten möglich
Weiße Weihnachten möglich

Ein Tief trogt über Weihnachten nach Süden aus und beeinflusst das Wetter über Deutschland.

Verbreitet beginnt die neue Woche mit Sonnenschein, doch rasch verdichtet sich die Bewölkung von Westen und dehnt sich bis zum Nachmittag westlich einer Linie von Hamburg und dem Bayerischen Wald aus und erreicht zu den Abendstunden die östlichen Regionen. Zum späten Nachmittag setzt über dem Westen Niederschlag ein, der sich in der Nacht auf Dienstag nach Osten ausweitet. Der Wind frischt stark bis mäßig aus südwestlichen Richtungen auf und kann in der Nacht für stürmische Windböen sorgen. Die Temperaturen erreichen milde +4 bis +8 Grad und können über dem Westen örtlich bis +10 Grad erreichen.

Regnerische und frühlingshaft milde Vorweihnachtszeit

Das Sturmtief zieht am Dienstag und Mittwoch von England nach Skandinavien und beeinflusst mit seinem südlichen Gradienten das Wetter über Deutschland. Der Wind kommt kräftig aus südwestlichen Richtungen und führt mit +10 bis +14 Grad milde Luftmassen nach Deutschland. Örtlich können bis +16 Grad erreicht werden. Somit bewegt sich das Temperaturspektrum vor Weihnachten näher am Frühling, als am Winter. Der Wind führt starke Bewölkung nach Deutschland aus der zeitweilige Niederschläge hervorgehen können. Der Schwerpunkt der Niederschläge ist entlang eines breiten Streifens von Köln und Dresden zu erwarten. Weiter nördlich und südlich des Streifens lässt die Niederschlagsintensität nach.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 21.12.2020 - Mancherorts weiße Weihnachten


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2020 +5,4 +1,8 +0,2 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,0 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,2 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +1,2 +1,3 +0,0 126 l/m² - zu nass

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns