Wetter Weihnachten 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 12.12.2020 - Von grüne bis weiße Weihnachten - alles möglich!

Der Winter wird über Weihnachten ab den mittleren Lagen wieder optional

Es ist spürbar milder geworden und der Winter befindet sich auch über den mittleren Lagen auf dem Rückzug. Doch kurz vor, bzw. über Weihnachten könnte sich das noch einmal verändern.

Supermild wird der Verlauf der kommenden Woche werden. Die Temperaturen erreichen +5 bis +10 Grad und örtlich sind bis +12 Grad möglich. Kommt über dem Westen noch Sonnenschein hinzu, dann wären bis +14 Grad zu diskutieren - dem Frühling ist man damit näher, als dem Winter.

Etwas Niederschlag

Verantwortlich für die Milderung ist ein Tiefdruckwirbel zwischen Island und England, was auf seiner Vorderseite sehr milde Luftmassen nach Deutschland führt. Leider fehlen die richtigen Feuchtpakete und so ziehen zwar dichte Wolkenfelder über Deutschland hinweg, hinterlassen ab nur wenig Niederschlag. Vor allem nach Osten hin kann die Woche komplett trocken ausfallen. Mehr dazu in der Wettervorhersage zum Wetter Dezember 2020.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 12.12.2020 - Von grüne bis weiße Weihnachten - alles...

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

Weiße Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 11.12.2020 - Strukturelle Veränderungen vor Weihnachten?

Grund, weiß oder auch bunt - alles bleibt an Weihnachten möglich

Die Großwetterlage stellt sich in der zweiten Dezember-Dekade um und könnte die Weichen für das Weihnachtswetter frühzeitig stellen. Es gibt aber auch einen Trend, der es zu Weihnachten kühler werden lassen kann.

Ungewöhnlich mild präsentiert sich der Dezember in der kommenden Woche. Verbreitet steigen die Werte auf +7 bis +12 Grad an und können über dem Westen mit Sonnenschein örtlich auf bis +14 Grad ansteigen. Das ist ungewöhnlich warm, aber mit einer strammen Vorderseitenanströmung eines Tiefdrucksystems auf dem Atlantik mehr als plausibel.

Etwas Niederschlag

Das Tiefdrucksystem wird durch das Kontinentalhoch blockiert und kommt nicht sonderlich weit nach Osten voran. Deutschland, Österreich und die Schweiz verbleiben im schwachgradientigen Wetterumfeld. Bei starker bis wechselnder Bewölkung ist etwas Niederschlag möglich, der über dem Westen häufiger als über dem Osten auf sich aufmerksam macht. Viel an Regen ist nicht zu erwarten. Zwischendurch sind auch immer wieder sonnige Abschnitte möglich. Mehr dazu in der Wettervorhersage zum Wetter Dezember 2020.

Weiterlesen: Weiße Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 11.12.2020 - Strukturelle Veränderungen vor Weihnachten?

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 10.12.2020 - Die Spannung steigt - alles ist möglich

Die Wetterprognosen für das Wetter an Weihnachten waren schon lange nicht mehr so spannend wie 2020

Reicht es vor Weihnachten noch zu einem winterlichen Wetterumschwung mit Schnee, Eis und Frost? Vieles ist zum aktuellen Stand möglich, doch die Vorhersage-Modelle verfolgen einen Trend, der die Frage um weiße Weihnachten zu einer spannenden Angelegenheit macht.

Atlantische Frontensysteme schaffen in den kommenden Tagen Fakten und vertreiben den Winter aus Deutschland unterhalb etwa 800 Meter. Wenn man so möchte, handelt es sich um ein verführtes Weihnachtstauwetter und so bleibt noch Zeit, dass sich das Wetter bis Weihnachten umstellt. Zumindest ist das Wetter in diesem Dezember deutlich abwechslungsreicher als in den letzten Jahren und brachte es - im Flächenschnitt - auf 1,5 Schneetage. Zum Vergleich - der Winter 2019/2020 brachte es insgesamt auf 3,86 Schneetage!

Spürbar milder

Das Temperaturniveau steigt über das Wochenende spürbar an und verbreitet sind Tageswerte von +4 bis +8 Grad und über dem Westen örtlich bis +10 Grad möglich. Die Höchstwerte aber werden für den 16. Dezember mit bis zu +14 Grad über dem Westen und +7 Grad über dem Osten simuliert. Wer mit diesem Wetterumschwung auf viel Niederschlag hofft, hofft leider vergebens. Deutschland, Österreich und die Schweiz befinden sich im Einflussbereich des Kontinentalhochs und so sind bei starker bis wechselnder Bewölkung immer nur kurze Niederschlagsphasen möglich. Mehr dazu in der Wettervorhersage zum Wetter Dezember 2020.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 10.12.2020 - Die Spannung steigt - alles ist möglich

Weiße Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 8.12.2020 - In der Vorweihnachtszeit ist alles möglich

Wie wird das Wetter an Weihnachten 2020?

Wie wird das Wetter an Weihnachten? Die Entscheidung wird in der strukturellen Entwicklung des Polarwirbels fallen. Genauer gesagt zwischen Kanada und Sibirien. Weiße Weihnachten sind damit noch nicht von Tisch und die Chancen auf Schnee zum Fest sind deutlich besser, als im letzten Jahr.

Phasenweise - und insbesondere über dem Süden und ab den mittleren Lagen - kann man das Wetter im Wochenverlauf dem Winter zuschreiben. Unterhalb etwa 400 bis 600 Meter ist der Wettercharakter hingegen als nasskalt zu bewerten. Hin und wieder gibt es etwas Niederschlag, der über tieferen Lagen in den Nächten durchaus als Schnee oder Schneeregen, doch überwiegend als Regen niedergehen kann. Oberhalb etwa 500 Meter kann der Schnee auch liegen bleiben, wobei nach wie vor keine großartigen Niederschlagsmengen zu erwarten sind (Schneeprognose).

Spürbar milder

Die Vorhersage-Modelle sind sich in ihren Wetterprognosen weitgehend einig und auch die Kontrollläufe stützen eine Milderung in der Vorweihnachtszeit bis einschließlich dem 18. Dezember. Erst darüber hinaus sind wieder kühlere und zum Teil auch winterliche Wetterentwicklungen möglich. Wie also stehen die Chancen auf weiße Weihnachten?

Weiterlesen: Weiße Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 8.12.2020 - In der Vorweihnachtszeit ist alles möglich


Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +6,9 +2,3 +1,0 254,7 l/m² - zu trocken
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns