Skip to main content

Wetter Mai 2024 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetteraussichten - Umstellung der Großwetterlage - Sommerwetter Anfang Mai?

| M. Hoffmann

Die Großwetterlage stellt sich bereits im Verlauf der Woche um und lässt den Frühling näher an Deutschland heranrücken. Mit Zusammenbruch des Polarwirbels ist bis in den Mai von einer anhaltend kühlen Witterung bis zu einer sommerlichen Wetterentwicklung alles möglich - doch was ist wahrscheinlich?

Eine Wetterentwicklung zwischen Frühling und Frühsommer

Weitere - kleinteilige - Tiefdrucksysteme werden in den kommenden Tagen über Deutschland nach Süden austrogen und so eine nasskalte Witterung aufrecht erhalten können. Bei Temperaturen von +5 bis +10 Grad können sich bis auf tiefere Lagen herab Graupel und Schnee unter die Schauer mischen, während oberhalb etwa 600 bis 1.000 Meter die winterlichen Bedingungen sich weiter verschärfen können.

Verlagerung der Hochdruckachse - Frühling am Wochenende?

Während der Trog noch versucht, sich über Mitteleuropa zu stabilisieren, wird dieser von einer sich ausdehnenden Hochdruckachse zwischen einem Hoch auf dem Atlantik und dem Kontinentalhoch über Russland abgeschnürt und durch die Drehbewegung des Hochdrucksystems im Uhrzeigersinn auf dem Atlantik transferiert. Da sich Tiefdrucksysteme gegen den Uhrzeigersinn drehen, kippt die Grundströmung über Deutschland zum Ende der Woche von nördliche auf südliche Richtungen und die Temperaturen steigen bei einem weiter anhaltend unbeständigen Wetter bis Freitag auf +14 bis +18 Grad und am Samstag können frühsommerliche +22 Grad möglich sein. Wer es genauer wissen möchte - Wetter April.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetteraussichten Mai: Polarwirbel bricht zusammen - Frühlingswetter oder Graupelschauer?

| M. Hoffmann
Eine zweite Trogwelle zieht heute nach Mitteleuropa und dreht sich in den kommenden Tagen über Deutschland ein. So zeigt sich das Wetter heute windig und über den Küsten von Nord- und Ostsee, sowie über den exponierten Lagen auch stürmisch. Bei starker Bewölkung kommt es zu wiederholtem Niederschlag, welcher in seiner Intensität und Dauer regional unterschiedlich bewertet werden kann. Am Wochenende geht der Niederschlag dann mehr in eine Schauerform über und hat seinen Sch...

Wetterprognose: kalte Witterung bis in den Mai - Vollständig oder absolut gestörte Zirkulation?

| M. Hoffmann
Der Trog über Deutschland löst mit Höhenkälte ordentliche Turbulenzen aus, welche sich in Form von kräftigen Schauern und örtlichen Gewittern - auch in den kommenden Tagen - bemerkbar machen werden. Mit entsprechender Intensität und Dynamik können bis auf tiefere Lagen herab die Schauer von Graupel durchmischt sein. Tief liegende Schneefallgrenze und winterliche Wetterbedingungen ab den höheren mittleren Lagen Die Höhenkälte lässt die Schneefa...

Wettertrend: Polarwirbel vor dem Zusammenbruch - welches Wetter ist im Mai zu erwarten?

| M. Hoffmann
Mit sommerlichen Temperaturen ist vorerst nicht mehr zu rechnen. Zu markant ist der Vorstoß kalter Luftmassen polaren Ursprungs, welcher heute in Form einer markanten Schauerlinie erreicht und für den Rest der Woche das Wetter dominiert. So kann heute nach anfänglichem Regen über dem Süden bei Temperaturen von +14 bis +18 Grad und örtlich von bis +20 Grad zum Nachmittag noch häufiger die Sonne zum Vorschein kommen. Weiter nach Norden wird die Kaltfront aktiv, welche mit kr...

Was vom Wetter im Mai 2024 zu erwarten ist

| M. Hoffmann
Frühling. Nach den beiden turbulenten Umstellungsmonaten März und April startet der Frühling im Mai durch, wobei die Eisheiligen im Zeitraum vom 11. bis 15. Mai bei näherer Betrachtung eine untergeordnete Rolle spielen (Mythos Eisheilige). Doch ist in der ersten Mai-Hälfte Nachtfrost nicht auszuschließen und so kommt die Bauernregel nicht von ungefähr. Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist Bauernregel Typisches Maiwe...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)