Skip to main content

Wetter Ostern 2024 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wechselhaftes Osterwetter - Zwischen Frühsommer und turbulent

| M. Hoffmann

Deutschland liegt vor und über die Osterfeiertage zwischen den Fronten zweier Wettersysteme. Infolge daraus ergibt sich eine markante Südanströmung, was die Temperaturen bis in den frühsommerlichen Bereich ansteigen lassen kann, doch ist mit weiteren - teils kräftigen Schauern und örtlichen Gewittern zu rechnen.

Der Sommer kommt erneut ins stolpern - war es das, oder kommt noch was?

Ein Regenband liegt heute quer über Deutschland und wird entlang eines breiten Streifens zwischen dem Saarland und Sachsen für länger andauernden Niederschlag sorgen. Örtlich ist mit ergiebigen Dauerregen zu rechnen. Weiter nach Norden und Süden trocknet es ab und sowohl über Teile von Niedersachsen und Schleswig-Holstein, sowie dem südöstlichen Bayern lassen sich sonnige Momente bestaunen. Sonst bleibt der Himmel von Wolken verhangen. Die Temperaturen erreichen abseits des Niederschlagsfeldes +12 bis +15 Grad und können nach Süden bis +18 Grad möglich machen. Bei Dauerregen pendeln sich die Werte um die +10 Grad-Marke schwankend ein. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen und kann phasenweise böig auffrischen.

Frühlingswetter vor Ostern

Das Regentief vom Karfreitag befindet sich auch am Karsamstag noch über Deutschland, doch löst sich die Niederschlagsfront weiter auf. So beginnt der Tag bei starker bis wechselnder Bewölkung insbesondere östlich einer Linie von Bremen und München mit Sonnenschein und trübt sich nach Westen häufiger mal ein. Zum Nachmittag setzten über dem Westen auch die nächsten Schauer ein und dehnen sich noch in der ersten Nachthälfte westlich einer Linie von Bremen und Ulm nach Osten aus. Weiter nach Osten bleibt es trocken. Die Temperaturen erreichen +14 bis +18 Grad und nach Osten und Südosten können mit der entsprechenden Sonnenscheindauer bis +22 Grad möglich sein.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Schauerwetter. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken gibt es heute zahlreiche Schauer über Deutschland zu bestaunen. Zunächst sind die Schauer über dem Westen und zum Nachmittag über dem Osten aktiv. Über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern, sowie in Stau der Alpen können die Schauer zu länger andauerndem Niederschlag führen. Der Wind kommt stark böig aus südwestlichen Richtungen und kann über exponierten Lagen zu stürmischen Windböen führen. Die Temperaturen erreichen...
| M. Hoffmann
Die Bewölkung verdichtet sich heute von West nach Ost und trübt zum Abend auch den Sonnenschein über den östlichen Landesteilen ein. Zum Vormittag beginnt es über dem Westen zu tröpfeln. Der Niederschlag dehnt sich im Tagesverlauf nach Osten aus und intensiviert sich bis zum Abend westlich einer Linie von Hamburg und Dresden. Erst ist der Nacht auf Gründonnerstag erreicht der Regen auch die östlichen Landesteile. Über dem Westen lässt der Niederschlag nach und zum Abend la...
| M. Hoffmann
Sonne und Wolken wechseln sich heute über Deutschland ab und verbreitet bleibt es trocken. Der Wind kommt gelegentlich unangenehm böig aus östlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen +10 bis +15 Grad und mit einer längeren Sonnenscheindauer können über dem Südwesten bis +18 Grad möglich sein. Aufziehender Regen Die Bewölkung verdichtet sich am Mittwoch von Westen und trübt den Sonnenschein westlich einer Linie von Hamburg und München zun...
| M. Hoffmann
Die letzten Schauer ziehen bis zum Nachmittag nach Osten ab und bis einschließlich Dienstag stellt sich ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken ein. Der Wind schwächt sich ab und kommt aus südlichen bis östlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen nach einer teils frostigen Nacht am Montag +8 bis +12 Grad und mit einer längeren Sonnenscheindauer können bis +14 Grad möglich sein. Am Dienstag sind +14 bis +18 Grad möglich, wobei es über dem Norden und Nordosten mit +10 bis...
| M. Hoffmann
Bei starker bis wechselnder Bewölkung und einem stark böigen Wind aus westlichen Richtungen kommt es heute zu wiederholten Schauern unterschiedlichster Intensität und Dauer. Der Wind kann über exponierten Lagen auch stürmisch in Erscheinung treten. Erneut können die Schauer in Form von Graupelschauern - und oberhalb etwa 500 bis 700 Meter auch als Schneeschauer - niedergehen. Ab den höheren mittleren Lagen kann mit winterlichen Wetterbedingungen und in der Nacht mit leicht...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)