WetterNews - aktuelle Meldungen rund um das Wetter

Update der Sommerprognose 2022: trockener Frühling, trockener Sommer?

| M. Hoffmann
Wie wird der Sommer 2022?

Wie verhält sich ein Sommer nach einem trockenen und nach einem extrem trockenen Frühling? Lassen sich statistische Ableitungen herstellen und was berechnen die Langfristmodelle für einen Sommertrend?

Langfristprognose Sommer. Der Frühling war bislang mit einer Sollerfüllung von 41,5 Prozent erheblich zu trocken. In der Temperaturbilanz zeigte sich der Frühling mit einer Abweichung gegenüber dem vieljährigen Mittelwert von 1961 und 1990 mit +0,9 Grad zu warm (91/20: -0,3 Grad). Insbesondere der Mangel an Regen sorgt bei uns für eine Vielzahl an Rückmeldungen und Fragen, ob denn in diesem Jahr ein erneuter Dürresommer bevorstehen kann. Wir schauen heute einmal auf aktuelle Wetterentwicklung und die Langfristprognosen, mit einem besonderen Fokus auf den Regen.

Keine stabile Wetterentwicklung

Nach einem extrem trockenen März besserte sich die Niederschlagssituation im April etwas, doch konnten die Defizite aus dem März nicht ausgeglichen werden. Und im Mai ist bislang erst 8,5 Prozent des Niederschlagssolls erfüllt worden. Schaut man sich die aktuelle Wetterprognose an, so lässt sich eine niederschlagsreiche Westwetterlage im Verlauf der zweiten Mai-Dekade und mit einer höheren Wahrscheinlichkeit bis Ende Mai ausschließen. Stattdessen dominiert ein Hochdrucksystem die Großwetterlage, was Niederschläge grundsätzlich nicht ausschließt, doch großartige Niederschlagsmengen sind nicht zu erwarten. Mit andern Worten ist ein leicht bis deutlich zu trockener Mai wahrscheinlicher, als ein deutlich zu nasser.

Regenradar

Regenradar Deutschland

Regenradar weitere Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Werbung

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +5,0 +2,4 +1,1 208,7 l/m² - zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns