Wetter News: Wetterprognose und Wettervorhersage

Kaltwinter über Deutschland - welche Auswirkungen hat die Eruption des Hunga Tonga Unterwasservulkans?

| L. Ristow
Ausbruch des Unterwasservulkans Hunga Tonga © NOAA

Ein echter Kaltwinter. Das klingt in Zeiten der Klimaerhitzung skurril und surreal, das gebe ich zu. Jedoch sieht die Wissenschaft das aktuell tatsächlich für möglich. Grund dafür ist der im Südpazifik liegende Vulkan Hunga Tonga.

Der Hunga Tonga brach im Januar 2022 submarin (unter Wasser) aus und schoss eine Rekordmenge an Wasserdampf in die Stratosphäre. Die Stratosphäre beinhaltet im normalen Zustand eine Wasserdampfmenge von 1560 Teragramm. Durch die Eruption gelangte ca. 10 Prozent mehr Wasserdampf in die Stratosphäre und erhöhte die Konzentration auf 1700 Teragramm. Die Wissenschaft spricht von einer sehr hohen Menge – mit Auswirkungen auf das Wetter. Doch welche Auswirkungen können daraus erfolgen?

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Winterprognose nach der Statistik: Heißer Sommer, kalter Winter?

| M. Hoffmann
Welche Hinweise gibt es nach der Statistik auf einen zu kalten Winter, wenn der vorherige Sommer so extrem war, wie dieser? Ist ein Kaltwinter möglich? Ein meridionales Strömungsmuster sorgte im Jahr 2022 für außergewöhnliche Wetterlagen. Da war der extreme Temperaturüberschuss aus dem Januar und Februar, sowie aus dem Mai, Juni, Juli und August, was insbeso...

Eine Machtdemonstration der Klimaerhitzung

| L. Ristow
Der Sommer 2022. Zu sonnig, zu trocken, zu heiß. Nein, der meteorologische Sommer ist noch nicht vorüber, doch das Ergebnis der Statistiker ist ernüchternd. Es ist nicht schönzureden, es ist eine Katastrophe. Leere Flüsse durch zu wenig Regen, tote Wälder durch Brände, tausende tote Menschen und Tiere durch Hitze, mehrfache Rekorde. Doch was folgt im kommenden Herbst und Win...

Klimawandel oder Klimakatastrophe?

| I. Mohr
Für mich, der zwar ein Laie in dieser Hinsicht ist, aber sich mit dem Thema Klimawandel sehr beschäftigt, ist die Frage schon beantwortet. Ich meine Wandel hört sich zu harmlos an, aber von den Leuten, die Maßnahmen dagegen beschließen und sich mit ihrer ganzen Kraft dafür einsetzen könnten, etwas Effektives dagegen zu tun, wird der Ausdruck Klimawandel lieber benutzt, um di...

Klimaerhitzung: Mehr Hitze und Trockenheit aufgrund eines schwachen Golfstromes und meridionalen Großwetterlagen?

| M. Hoffmann
Regen wird zur Mangelware und der Schnee im Winter zur Seltenheit. Klar, das hängt mit der Klimaerhitzung zustande, doch was sind die Faktoren, die dahinterstecken und was bedeutet das für das Wetter über Deutschland in Zukunft? Gravierend und einschneidend war die Mega-Omegawetterlage aus dem Jahre 2003, die zur damaligen Zeit als Jahrhundertereignis definiert ...

Das Wetter im Siebenschläferzeitraum: Sommerhoch oder Störimpuls?

| M. Hoffmann
Aktuell dominiert ein Hochdrucksystem das Wetter über Deutschland, doch im Verlauf der Woche kündigt sich ein Wetterwechsel an, der im Siebenschläferzeitraum das Wetter auf den Kopf stellen könnte. Bereits in der letzten Wetterprognose für den Siebenschläferzeitraum ging es um die Frage, ob sich ein Tiefdrucksystem westlich von Europa in Richtung Skandinavie...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns