Skip to main content

Wetter Ostern 2014 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Am Ostersonntag ist das Schauerrisiko bei vielfach wechselnder Bewölkung besonders über der Osthälfte hoch, örtlich sind auch Gewitter nicht ausgeschlossen (Gewitterradar). Die Temperaturen steigen nördlich der Mittelgebirge verbreitet auf +16/+20 Grad und können unter "günstigen" Bedingungen im Nordwesten auch bis +22 Grad erreichen. Südlich der Mittelgebirge bleibt es mit +14/+19 Grad etwas kühler, wobei im Südwesten bis +21 Grad erwartet werden können. In der Nacht auf Montag kann ein kleinräumiges Tiefdrucksystem den Norden von Deutschland überqueren und - zum aktuellen Stand - zwischen Berlin und Bielefeld für teils kräftige Niederschläge sorgen (Niederschlagsanimation). Am Ostermontag kann es über der Nordhälfte meist stark bis wechselnd bewölkt bleiben und zahlreiche Schauer unterschiedlichster Intensität sind zu erwarten, welche über der Nordwesthälfte auch länger andauernd sein können. Über der Südhälfte sind bei wechselnder Bewölkung ebenfalls Regenschauer zu erwarten, jedoch nicht so zahlreich wie im Norden. Die Temperaturen steigen im Norden auf +14/+19 Grad und können bei länger andauerndem Regen in Nordwesten nur +12/+15 Grad erreichen, während im Süden verbreitet +15/+20 Grad und entlang des Rheins auch bis +22 Grad möglich sind (detaillierte Temperaturprognose). Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 10:30 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter im April.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Am heutigen Karsamstag scheint im Norden bereits die Sonne von einem fast wolkenlosem Himmel, während im Süden noch starke Bewölkung anzutreffen ist (Wolkenfilm). Im Tagesverlauf werden die sonnigen Lücken aber auch im Süden größer, wobei örtliche, leichte und kurze Schauer nicht auszuschließen sind. Die Temperaturen steigen auf +14/+18 Grad und können im Osten bis +21 Grad ...
| M. Hoffmann
Bei vielfach stark bewölktem Himmel kommt es heute immer wieder zu Schauern, die in den Staulagen auch länger anhaltend sein können. Der Schwerpunkt der Niederschläge liegt mit 6-10 l/m² östlich einer Linie Mannheim - Hamburg, westlich davon werden 1-6 l/m² Niederschlag erwartet. Die Temperaturen können bei länger andauerndem Regen auf +6/+10 Grad, sonst auf bis +14 Grad ans...
| M. Hoffmann
Auf dem aktuellen Wolkenfilm kann man sehr schön erkennen, wie das Wetter über Ostern in etwa verlaufen wird. Zunächst rauscht am Karfreitag ein Tiefdrucksystem von Nord nach Süd über Deutschland hinweg und positioniert sich am Karsamstag etwa zwischen den Alpen und dem Mittelmeer. Am Ostersonntag macht sich das Skandinavienhoch bemerkbar und im Verbund beider Systeme zueina...
| M. Hoffmann
Die Spannung der letzten Tage, ob das Wetter an Ostern warm oder kalt werden wird, ist nun weitgehend in den Simulationen der Wettermodelle ausgeräumt worden und das Ergebnis lautet: sowohl als auch. So beginnt zum heutigen Stand das Wetter an Karfreitag wechselhaft und mit Winden aus nördlichen Richtungen werden mit +7/+13 Grad relativ kühle Luftmassen nach Deutschland gef...
| M. Hoffmann
In den letzten Tagen wurde das Osterwetter von den Wettermodellen als wechselhaft und relativ warm simuliert, eine kühle Variante mit Werten unter +12 Grad ist nahezu unwahrscheinlich geworden, wenngleich die Tage vor Ostern z.T. empfindlich kühl werden sollen. Heute zeigt sich in den Simulationen eine kleine Veränderung. Ursprünglich sollte sich an Karfreitag eine schwache ...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)