Wetter Mai 2019: Wetterprognose und Wettervorhersage

So war das Wetter im Mai 2019: Zu kühl, zu nass und wenig Sonnenschein

| M. Hoffmann

Von einem Wonnemonat kann man vom Mai 2019 nicht sprechen. Über weite Teile war er zu kalt und zu nass und sorgte nach 13 zu warmen Monaten hintereinander endlich für eine Abkühlung und den lang ersehnten Regen!

Wetter im Mai 2019 zu kalt und zu nass: Nach 13 zu warmen Monaten in Folge gab es mal wieder einen zu kalten
Wetter im Mai 2019 zu kalt und zu nass: Nach 13 zu warmen Monaten in Folge gab es mal wieder einen zu kalten

Normalerweise sorgt der Mai verbreitet für Frühlingsluft mit entsprechenden Gefühlen, doch in 2019 kam es gefühlt zu Dauereisheiligen. Der Grund hierfür war eine lang anhaltend gestörte Zirkulation mit einem meridionalem Strömungsmuster (Nord-Süd, Süd-Nord) und Deutschland lag über weite Strecken in einer kühlen Nordströmung der Luftmassen.

Die Temperaturen im Mai 2019

Ganz 13 Monate ist es her, als ein Monat zu kühl, bzw. normal ausfiel. Das ist ein Rekord und gab es in der seit 1881 aufgezeichneten Wettergeschichte nicht ein einziges Mal. Der Mai 2019 beendete den viel zu warmen Zyklus und war gegenüber dem langjährigen Mittelwert von 1961-1990 um -1,2 Grad zu kühl. Gegenüber dem Referenzwert von 1981-2010 betrug die Abweichung -2,1 Grad. Besonders kühl verliefen die ersten 15 Mai-Tage. Verbreitet lag der Mittelwert etwa um 5 Grad im zu kalten Bereich. Die Temperaturen pendelten sich unterhalb der 15 Grad Marke ein und in klaren Nächten kam es auch zu Nachtfrost.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 25.05.2019 - Abwechslungsreiches Wetter

| M. Hoffmann
Kräftige Niederschläge zur Wochenmitte über dem Süden. Tiefdruckgebiete sorgen in den kommenden Tagen für einen abwechslungsreichen Wettercharakter bei einem Auf und Ab der Temperaturen. Unbeständiges Mai-Wetter Wetter- & Unwetter­warnungen sind aktiv Ge...

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 24.05.2019 - Der unbeständige Wettercharakter setzt sich fort

| M. Hoffmann
Deutschland liegt in den kommenden Tagen im Einflussbereich von Tiefdrucksystemen. Mit entsprechender Anströmung der Luftmassen steigen die Werte in einen frühsommerlich warmen Bereich an, doch mit einem stabilen Wettercharakter ist im Mai vorerst nicht zu rechnen. Das Wetter im Mai bleibt unbeständig Wolkenfelder ziehen heute im Tagesverlauf über Deutschland hinwe...

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 23.05.2019 - Immer wieder Schauer

| M. Hoffmann
Spürbar wärmer werden die kommenden Tage und über dem Süden sind auch frühsommerlich warme Werte zu erwarten. Der Wettercharakter bleibt unbeständig und immer wieder ist mit Schauern zu rechnen, welche zum Start in die neue Woche auch von Gewittern begleitet werden können. Das Schauerwetter hält im Mai an Ein Zwischenhoch liegt heute über Deutschland und sorgt bei ...

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.05.2019 - Spürbar wärmer, doch bleibt der unbeständige Wettercharakter erhalten

| M. Hoffmann
Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen spürbar an und können über dem Süden frühsommerlich warme Werte erreichen, der Wettercharakter jedoch bleibt in ganz Deutschland durchwachsen. Unbeständiges Mai-Wetter, doch steigen die Temperaturen mancherorts in den frühsommerlich warmen Bereich an Der Tag beginnt verbreitet neblig-trüb und verbreitet ist noch mit Ni...

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 21.05.2019 - Ein kurzer Ausflug in den Frühsommer

| M. Hoffmann
Unwetterartiger Niederschlag über dem Süden und auch im weiteren Verlauf der Woche ist immer wieder mit etwas Niederschlag zu rechnen, doch der Wettercharakter beruhigt sich weitgehend. Am Donnerstag sind frühsommerlich warme Temperaturen zu erwarten. Viel Niederschlag über dem Süden - Der Mai bleibt in seinem Charakter unbeständig Viel Regen ist heute noch über D...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2023 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2023 +3,62 +4,11 +2,71 69,2 l/m² - etwas zu nass
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2022 +6,4 +2,4 +1,6 49,6 l/m² - zu trocken
Dezember 2022 +1,8 +0,98 -0,02 64,8 l/m² - etwas zu trocken
Gesamtjahr 2023 +3,62 +4,11 +2,71 69,2 l/m² - etwas zu nass

Wetterfakten im Mai

  • Das Wetter ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter zum Beginn des Monats
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige)
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai
  • Erste Sommertage sind in der letzten Dekade häufiger

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns