Wetter März 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter März 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 17.03.2019 - Stürmische Winde, Gewitter und Graupelschauer, dann kommt ein Frühlingshoch

  • M. Hoffmann

Wind, Sturm, Gewitter und Graupelschauer. Zunächst noch turbulentes Märzwetter, doch setzt sich im Verlauf der Woche ein Frühlingshoch über Deutschland durch.

Frühlingshaft warm wird es heute mit Werten von +14 bis +18 Grad und örtlich bis +20 Grad etwa östlich der Linie vom Saarland und Berlin. Zum Nachmittag greift aber auch über diesen Regionen ein Tiefdrucksystem über, welches bereits seit den Vormittagsstunden über dem Westen für starke Bewölkung und zeitweiligen Niederschlag sorgt. Bis zu den späten Nachmittagsstunden hat die Niederschlagsfront die östlichen Landesteile erreicht. Der Wetterumschwung geht mit kräftigen - örtlich stürmischen - Winden einher und örtlich auftretende Gewitter können nicht ausgeschlossen werden. Ist die sog. Kaltfront durch, wird es mit +8 bis +12 Grad spürbar kühler.

Mehr Sonne, weniger Wolken bei ansteigenden Temperaturen - Der Frühling macht sich bemerkbar
Mehr Sonne, weniger Wolken bei ansteigenden Temperaturen - Der Frühling macht sich bemerkbar

Kräftiger Wind mit Graupelschauer

Deutschland gelangt am 18. März auf die Rückseite des nach Osten abziehenden Tiefdruckgebietes. Aus nördlichen Richtungen werden mit +4 bis +8 Grad kühlere Luftmassen über das Land geführt, was die zahlreichen Schauer bis in tiefere Lagen als Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer niedergehen lassen kann. Der Wind ist mäßig stark bis böig und kann über den Küstenregionen und den exponierten Lagen für stürmische Windböen sorgen. Oberhalb etwa 600 bis 800 Meter ist mit der Ausbildung einer Schneedecke zu rechnen.

Anzeige

Kaltluft unter Hochdruckeinfluss

Die eingeflossene Kaltluft gelangt am 19. März in den Einflussbereich eines Keils vom Azorenhoch ausgehend. Die Schauerneigung schwächt sich im Tagesverlauf weiter ab und der Wind lässt spürbar nach. Bis zum Nachmittag dreht der Wind auf westliche bis nördliche Richtungen. Bei starker bis wechselnder Bewölkung nimmt die Anzahl sonniger Momente zu und lässt die Temperaturen auf +7 bis +12 Grad ansteigen.

Zunehmend frühlingshaftes Märzwetter

Das Hochdrucksystem verlagert sich im Zeitraum vom 20. bis 22. März von Frankreich weiter in Richtung Ostsee und positioniert sich mit seinem Kern am 22. März über Mecklenburg-Vorpommern. Immer wieder ziehen Wolkenfelder vorüber, doch ist die Niederschlagsneigung als sehr gering einzustufen - verbreitet bleibt es trocken. Im Schwerpunkt über dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Baden-Württemberg scheint die Sonne für längere Zeit und bei einem schwachen Wind aus zunächst unterschiedlichen und zum Freitag auf östliche Richtungen drehend, steigen die Werte langsam von +8 bis +14 Grad auf frühlingshaft milde +14 bis +18 Grad an.

Wie sich das Wetter darüber hinaus entwickeln kann, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage zum Wetter Frühling und Sommer 2019. Heute Abend erfolgt gegen 20:00 Uhr ein weiterer Wetterausblick auf das Wetter im April 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +6,07 +3,38 +2,6 237 l/m² - normal

Wetterfakten März

Statistische Wetterwerte für März

Das Wetter im März befindet sich häufig in der Übergangsphase von kalt zu mild. Entsprechend verhält sich das Wetter - teils auch schon turbulent.

  • Die erste März-Hälfte meist noch kalt mit Neigung zum März-Winter
  • Frühlingshafte Temperaturen meist zwischen dem 17.-25. März
  • Vom 25. März an oftmals erneuter Kaltlufteinbruch mit Schnee- oder Graupelschauer (Ostern im Schnee)
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit zu skandinavischen Hochdruckgebieten zwischen dem 10.-23. März

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns