Wetter Sommer 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetterprognose Sommer vom 08.08.2020 - Das Ende der hochsommerlichen Hitzephase?

Steht ein Ende der hochsommerlichen Hitzephase bevor?
Steht ein Ende der hochsommerlichen Hitzephase bevor?

Hitze ist das Hauptthema. Wie lange hält sich die Hitze noch und was folgt nach - neigt sich der Hochsommer möglicherweise seinem Ende entgegen?

Wie lange bleibt es denn noch so heiß Das ist einer der häufigsten Fragen, die wir derzeit gestellt bekommen. Die zweit häufigste ist - wann kommt Regen?. Beide Fragen sind für den Sommer eher ungewöhnlich, doch ungewöhnlich ist auch die Großwetterlage, die mit einem Hoch zwischen Skandinavien und Mitteleuropa die Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ordentlich schwitzen lässt und mit Wüstentagen (>+35 Grad) und tropischen Nächten (>+20 Grad) hitzeempfindliche Menschen leiden lässt.

Um beide Fragen zu beantworten: Das Hoch dominiert das Wetter noch bis zur Mitte der kommenden Woche. Die Tageswerte liegen meist im Bereich um die +30 bis +35 Grad und flächendeckender Niederschlag ist vorerst nicht zu erwarten. Dafür aber eine ansteigende Schauer- und Gewitteraktivität, deren Intensität zur Wochenmitte hin zunehmend kann. Die Gewitter entladen sich in Form von Hitzegewittern, die meist regional begrenzt in Erscheinung treten aber durchaus kräftiger und örtlich unwetterartig ausfallen können. Mehr dazu in der aktuellen Wettervorhersage zum Wetter August 2020.

Weiterlesen: Wetterprognose Sommer vom 08.08.2020 - Das Ende der hochsommerlichen Hitzephase?

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetterprognose Sommer vom 07.08.2020 - Wie lange hält sich die Hitze- und Trockenphase?

Die hochsommerliche Hitze hält sich noch eine Weile
Die hochsommerliche Hitze hält sich noch eine Weile

Der Hochsommer hat Mitteleuropa und damit auch Deutschland, Österreich und der Schweiz fest im Griff. Ob der Hochsommer noch eine Schippe drauflegen, oder sich ab der Monatsmitte in den Spätsommer wandelt, hängt von der Erhaltungsneigung ab.

Die Hochdruckblase bleibt bis Mitte der kommenden Woche über Mitteleuropa erhalten und sorgt über Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitet für Sonnenschein, hitzige Temperaturen und nur gelegentlich für ein paar Hitzegewitter - verbreitet wird es trocken bleiben.

Weiterlesen: Wetterprognose Sommer vom 07.08.2020 - Wie lange hält sich die Hitze- und Trockenphase?

Wetterprognose Sommer 2020 - Wie lange hält sich die hochsommerlich heiße Wetterlage?

Anstiegende Schauer- und GEwitterneigung - wie lange hält sich der Hochsommer?
Anstiegende Schauer- und GEwitterneigung - wie lange hält sich der Hochsommer?

Der Hochsommer dominiert das Wettergeschehen über Mitteleuropa und sorgt über Deutschland, Österreich und der Schweiz für eine Hitzewelle. Ob diese Hitzewelle auch die zweite August-Dekade wird beeinflussen können, hängt stark davon ab, wie sich das Hoch wird stabilisieren können.

Sommerlich bis hochsommerliche Wetteraussichten. Ein Hochdrucksystem festigt seine Position über Mitteleuropa und sorgt verbreitet für eine maximale Sonnenscheindauer, die aktuell bei rund 14 Stunden und 30 Minuten liegen sollte.

Ab dem Wochenende steigen zu den Nachmittagsstunden Quellwolken auf und können für regional begrenzt auftretende Schauer und Hitzegewitter sorgen. Die Temperaturen erreichen bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen bis östlichen Richtungen +27 bis +32 Grad und örtlich bis +35 Grad. Über manchen Regionen sind bis +37 Grad nicht auszuschließen und in den Nächten ist - im Schwerpunkt über den Ballungsgebieten - mit tropischen Nächten zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wettervorhersage zum Wetter August.

Weiterlesen: Wetterprognose Sommer 2020 - Wie lange hält sich die hochsommerlich heiße Wetterlage?

Wetterprognose Sommer 2020 - Der Sommer läuft zur Höchstform auf - doch für wie lange?

Der Sommer läuft zur Höchstform auf
Der Sommer läuft zur Höchstform auf

Der Sommer läuft in den kommenden Tagen zur Höchstform auf und sorgt verbreitet für hochsommerlich heiße Tage, die örtlich auch zu sog. Wüstentagen führen können. Doch ob es sich hierbei um ein vorübergehendes Phänomen, oder um eine langlebige Großwetterlage handelt, hängt von einem Hoch ab.

Rasant steigen die Temperaturen in den kommenden Tagen an und werden bereits zum Beginn des Wochenendes hochsommerlich warme Temperaturwerte erreichen können. Verbreitet sind +27 bis +32 Grad und örtlich bis +35 Grad möglich. Dazu steigt ab Sonntag die Neigung zu lokal auftretenden Hitzegewittern an.

Weiterlesen: Wetterprognose Sommer 2020 - Der Sommer läuft zur Höchstform auf - doch für wie lange?


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +7,2 +0,8 -0,4 399 l/m² - normal
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten Sommer

Statistische Wetterwerte für den Sommer

Das typisch deutsche Sommer-Wetter ist häufig wechselhaft und dennoch gibt es markante Wettersingularitäten, welche häufiger auftreten.

  • Anfang Juni gibt es zumeist schönes und sommerlich warmes Hochdruckwetter, bevor zum 10. bis 20. Juni häufig die sog. Schafskälte nachfolgt
  • Oftmals entscheidend für das Sommerwetter ist die Großwetterlage zwischen dem 21. Juni und 11. Juli, welche nach der Siebenschläferregel benannt ist
  • Vom 10. bis 15. Juli gibt es häufiger sommerliche Schönwetter- und vom 16.-20 Juli Schlechtwetter­perioden zu beobachten
  • Ab dem 23. Juli folgen die heißen Hundstage (Hochsommer)
  • Zwischen dem 4. und 8. August gibt es häufig wechselhaftes Wetter
  • Um den 13. August endet häufig die Hochsommer Wetterlage (wechselhaft) und geht zum 23. August in die Spätsommerphase (erneut Hochdruck) über

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns