Wetter Februar 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 17.02.2019 - Leicht unbeständiges Ferbruarwetter

Zunächst ist noch mit viel Sonnenschein zu rechnen, bevor im Wochenverlauf Wolkenfelder aufziehen und für gelegentlich etwas Niederschlag sorgen. Die Temperaturen aber bleiben für den Februar außergewöhnlich.

Über dem Norden sorgen hohe Wolkenfelder für eine Eintrübung des Sonnenscheins, weiter nach Süden lockern die Wolkenfelder auf. Niederschläge sind keine zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +10 bis +15 Grad und können über dem Westen und Südwesten örtlich auf bis +18 Grad ansteigen.

Sonniger Start in die neue Woche

Am 18. Februar scheint verbreitet die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Am Vormittag sind über Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen hohe Wolkenfelder möglich und ab der zweiten Tageshälfte verdichtet sich über dem Westen die Bewölkung. Es bleibt aber bis in die erste Nachthälfte hinein trocken. Zusammen mit einem schwachen Wind aus südlichen Richtungen sorgt der Sonnenschein für Tageswerte von +10 bis +15 Grad und örtlich sind bis +17 Grad möglich.

Zunächst noch sonniges und trockenes Februarwetter
Zunächst noch sonniges und trockenes Februarwetter

Ein schwaches Regenband überquert Deutschland

Am 19. Februar zieht ein schwacher Tiefdruckausläufer über Deutschland hinweg. Bei starker Bewölkung ist mit zeitweiligen - meist leichten - Niederschlägen zu rechnen, deren Schwerpunkt über den nördlichen Regionen liegt. Der Wind frischt über dem Norden aus westlichen Richtungen kommend böig auf und schwächt sich nach Süden ab. Die Temperaturen gehen auf +7 bis +12 Grad zurück.

Anzeige

Wechselnd bewölkt

Das Tiefdrucksystem kann sich am 20. Februar nicht wirklich über Deutschland durchsetzen und so kommt bei starker bis wechselnder Bewölkung immer wieder einmal die Sonne zum Vorschein. Mit Niederschlag ist kaum zu rechnen. Der Wind bleibt über dem Norden aus westlichen Richtungen kommend böig, während über dem Süden der Wind kaum wahrnehmbar ist. Die Temperaturen pendeln sich auf +8 bis +12 Grad ein.

Unbeständiger Norden

Ein weiterer Tiefdruckausläufer zieht am 21. Februar über Deutschland hinweg. Bei meist starker Bewölkung ist über dem Norden und Nordosten mit zeitweiligen - leichten - Niederschlägen zu rechnen. Weiter nach Süden lockert die Wolkendecke auf und die Sonne zeigt sich bei einem trockenen Wettercharakter für ein paar Momente. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und die Temperaturen bleiben mit +9 bis +14 Grad für die Jahreszeit viel zu warm.

Leicht unbeständiges Februarwetter

Über Deutschland und Skandinavien baut sich am 22. Februar erneut hoher Luftdruck auf. So sind bei starker bis wechselnder Bewölkung im Schwerpunkt über Bayern leichte Niederschläge möglich. Verbreitet bleibt es trocken und zum Nachmittag scheint die Sonne über dem Westen und Norden häufiger. Der schwache Wind dreht auf nördliche Richtungen und die Temperaturen erreichen unter den Wolkenfeldern +6 bis 11 Grad und mit Sonnenschein sind +8 bis +13 Grad zu erwarten.

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Winter 2019. Wie sich das Wetter zum Start in den Frühling entwickeln kann und was die Langfristmodelle für den Sommer vorhersagen, erläutern wir heute Abend gegen 20:00 Uhr in einer Wetterprognose Frühling und Sommer 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Februar

Statistische Wetterwerte für Februar

Das Wetter zeigt sich im letzten Wintermonat abwechslungsreich. Von kräftigen Schneeschauern bis hin zu frühlingshaften Temperaturen ist alles möglich.

  • Je nachdem, ob sich das Winterhoch im Januar noch halten kann, zeigt sich der Februar ebenfalls hochwinterlich mit reichlich Schnee.
  • Troglagen sind relativ häufig anzutreffen (65%)
  • Zwischen dem 15. und 24. Februar zeigt sich sehr häufig eine Kälteperiode (70%)
  • Im Anschluss wird es häufiger wieder milder

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns