Wetter Februar 2019: Wetterprognose und Wettervorhersage

So war das Wetter im Februar 2019: Zu warm, zu trocken mit viel Sonnenschein

| M. Hoffmann

Nach einem deutlich zu nassen und zu warmen Dezember und Januar war auch das Wetter im Februar 2019 außergewöhnlich und extrem.

Das Wetter im Februar 2019 war hochdruckdominiert und deutlich zu trocken
Das Wetter im Februar 2019 war hochdruckdominiert und deutlich zu trocken

Dominiert wurde das Wetter im Februar 2019 durch ein Hochdrucksystem. Phasenweise zeigte sich eine omegaähnliche Hochdruckstruktur und die Bezeichnung eines Betonhochs machte die Runde. Kein Wunder also, dass der letzte Wintermonat deutlich zu warm ausfiel.

Die durchschnittliche Temperatur betrug +3,9 Grad und lag gegenüber dem langjährigen Mittelwert von 1961-1990 um +3,5 Grad im deutlich zu warmen Bereich. Gegenüber dem Referenzwert von 1981 bis 2010 betrug die Abweichung noch +2,9 Grad. Im Ergebnis also ein viel zu warmes Februarwetter, doch vom Rekord aus dem Jahre 1990 mit einer Abweichung von +5,3 Grad noch weit entfernt.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.02.2019 - Frühlingshaft warmes Winterfinale

| M. Hoffmann
Nieselregen über dem Süden, doch dann setzt sich am Wochenende hoher Luftdruck über Deutschland durch - doch nicht überall kann sich der Sonnenschein gegen die Nebel- und Wolkenfelder durchsetzen. Das Hochdrucksystem verlagert sich heute über die Ostsee und führt an seinem südlichen Gradienten die letzten Reste des Tiefdrucksystems über Deutschland hinweg. So ist im Sch...

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 21.02.2019 - Sonne, Wolken und Nebel im Wechsel

| M. Hoffmann
Ein schwaches Tiefdrucksystem sorgt für zeitweilige Bewölkung und gelegentlichen Niederschlag, bevor sich zum Wochenende hoher Luftdruck über Deutschland durchsetzt. Eine Tiefdruckstörung verlagert sich heute über die Ostsee und sorgt etwa nördlich der Linie von Köln und München für starke Bewölkung und gelegentlich leichten Niederschlag. Weiter nach Südwesten macht sic...

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 20.02.2019 - Ein schwache Störung sorgt für etwas Abwechslung

| M. Hoffmann
Eine schwache Störung sorgt aktuell für einen leicht unbeständigen Wettercharakter, bevor sich zum Wochenende erneut hoher Luftdruck über Deutschland durchsetzen kann. Über Baden-Württemberg und Bayern dehnt sich bei wechselnder bis starker Bewölkung ein Hochdrucksystem aus und vereinzelte Niederschläge sind entlang des Alpenrandes zu erwarten. Weiter nach Norden verdic...

Wetter Februar 2019 aktuelle 7-Tage Wettervorhersage vom 19.02.2019 - Ein schwache Störung sorgt für etwas Abwechslung

| M. Hoffmann
Ein schwaches Tiefdruckgebiet sorgt für etwas Abwechslung, doch zum Wochenende setzt sich erneut ein Hochdrucksystem über Deutschland durch. Eein schwacher Tiefdruckausläufer überquert heute Deutschland von West nach Ost und sorgt für den einen oder anderen Regentropfen - viel an Niederschlag ist nicht zu erwarten und zum Nachmittag kommt in einem breiten Streifen vom S...

Wetter Februar 2019 aktuelle 7-Tage Wettervorhersage vom 18.02.2019 - Mehr Wolken und etwas Niederschlag

| M. Hoffmann
Ein Tiefdrucksystem versucht das Wetter im Februar zu beeinflussen, doch das gelingt nur zum Teil. Zum Wochenende kündigt sich schon das nächste Hochdrucksystem an. Viel Sonnenschein ist heute zu erwarten, bevor zum Nachmittag die Bewölkung über dem Westen zunehmend kann. Über dem Nordosten trüben in der ersten Tageshälfte Schleierwolken den Sonnenschein ein. Niederschl...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2022 +6,4 +2,4 +1,6 49,6 l/m² - zu trocken
Dezember 2022 +1,8 +0,98 -0,02 64,8 l/m² - etwas zu trocken
Gesamtjahr 2022 +10,56 +2,3 +1,23 672 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Februar

Das Wetter zeigt sich im letzten Wintermonat abwechslungsreich. Von kräftigen Schneeschauern bis hin zu frühlingshaften Temperaturen ist alles möglich.

  • Je nachdem, ob sich das Winterhoch im Januar noch halten kann, zeigt sich der Februar ebenfalls hochwinterlich mit reichlich Schnee.
  • Troglagen sind relativ häufig anzutreffen (65%)
  • Zwischen dem 15. und 24. Februar zeigt sich in vielen Fällen eine Kälteperiode (70 %)
  • Im Anschluss wird es häufiger wieder milder

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns