Zunächst ist noch mit viel Sonnenschein zu rechnen, bevor im Wochenverlauf Wolkenfelder aufziehen und für gelegentlich etwas Niederschlag sorgen. Die Temperaturen aber bleiben für den Februar außergewöhnlich.

Anzeige

Über dem Norden sorgen hohe Wolkenfelder für eine Eintrübung des Sonnenscheins, weiter nach Süden lockern die Wolkenfelder auf. Niederschläge sind keine zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +10 bis +15 Grad und können über dem Westen und Südwesten örtlich auf bis +18 Grad ansteigen.

Sonniger Start in die neue Woche

Am 18. Februar scheint verbreitet die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Am Vormittag sind über Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen hohe Wolkenfelder möglich und ab der zweiten Tageshälfte verdichtet sich über dem Westen die Bewölkung. Es bleibt aber bis in die erste Nachthälfte hinein trocken. Zusammen mit einem schwachen Wind aus südlichen Richtungen sorgt der Sonnenschein für Tageswerte von +10 bis +15 Grad und örtlich sind bis +17 Grad möglich.

Zunächst noch sonniges und trockenes Februarwetter
Zunächst noch sonniges und trockenes Februarwetter

loading...
  Aktuelle Wetterkarten
  Regenradar

Regenradar

Regenradar Deutschland
Regenradar mit erweiterten Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Ein schwaches Regenband überquert Deutschland

Am 19. Februar zieht ein schwacher Tiefdruckausläufer über Deutschland hinweg. Bei starker Bewölkung ist mit zeitweiligen - meist leichten - Niederschlägen zu rechnen, deren Schwerpunkt über den nördlichen Regionen liegt. Der Wind frischt über dem Norden aus westlichen Richtungen kommend böig auf und schwächt sich nach Süden ab. Die Temperaturen gehen auf +7 bis +12 Grad zurück.

Anzeige

Wechselnd bewölkt

Das Tiefdrucksystem kann sich am 20. Februar nicht wirklich über Deutschland durchsetzen und so kommt bei starker bis wechselnder Bewölkung immer wieder einmal die Sonne zum Vorschein. Mit Niederschlag ist kaum zu rechnen. Der Wind bleibt über dem Norden aus westlichen Richtungen kommend böig, während über dem Süden der Wind kaum wahrnehmbar ist. Die Temperaturen pendeln sich auf +8 bis +12 Grad ein.

Unbeständiger Norden

Ein weiterer Tiefdruckausläufer zieht am 21. Februar über Deutschland hinweg. Bei meist starker Bewölkung ist über dem Norden und Nordosten mit zeitweiligen - leichten - Niederschlägen zu rechnen. Weiter nach Süden lockert die Wolkendecke auf und die Sonne zeigt sich bei einem trockenen Wettercharakter für ein paar Momente. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und die Temperaturen bleiben mit +9 bis +14 Grad für die Jahreszeit viel zu warm.

Leicht unbeständiges Februarwetter

Über Deutschland und Skandinavien baut sich am 22. Februar erneut hoher Luftdruck auf. So sind bei starker bis wechselnder Bewölkung im Schwerpunkt über Bayern leichte Niederschläge möglich. Verbreitet bleibt es trocken und zum Nachmittag scheint die Sonne über dem Westen und Norden häufiger. Der schwache Wind dreht auf nördliche Richtungen und die Temperaturen erreichen unter den Wolkenfeldern +6 bis 11 Grad und mit Sonnenschein sind +8 bis +13 Grad zu erwarten.

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Winter 2019. Wie sich das Wetter zum Start in den Frühling entwickeln kann und was die Langfristmodelle für den Sommer vorhersagen, erläutern wir heute Abend gegen 20:00 Uhr in einer Wetterprognose Frühling und Sommer 2019.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen

 

Frühlingshaft milde Temperaturen inmitten eines Wintermonats! Ein Hochdrucksystem macht es möglich, doch stabil bleibt der Wettercharakter im Verlauf der Woche nicht.

Längere Zeit neblig trüb oder hochnebelartig bewölkt kann es heute über den südlich gelegenen Flusstälern sein. Aber auch über dem Norden ziehen am Nachmittag Schleierwolken vorüber und trüben den Sonnenschein ein. Niederschläge sind keine zu erwarten. Sonst scheint verbreitet die Sonne von einem wolkenlosen Himmel und die Temperaturen erreichen +10 bis +15 Grad - örtlich sind bis +17 Grad möglich. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 16.02.2019 - Viel Sonnenschein und...

Außergewöhnliche Temperaturen - Dem Frühling näher als dem Winter. Ein sehr kräftiges Hochdrucksystem dominiert in den kommenden Tagen das Wettergeschehen über Deutschland und sorgt für ein Jahreszeitlich untypischen Wettercharakter.

Nach örtlicher Nebelauflösung scheint heute verbreitet die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Über Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen können zum Nachmittag hohe Wolkenfelder den Sonnenschein etwas eintrüben. Niederschlag ist keiner zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und die Temperaturwerte erreichen für die Jahreszeit sehr milde +8 bis +13 Grad. Über den Ballungsgebieten von Nordrhein-Westfalen sind bis +16 Grad möglich.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 15.02.2019 - Außergewöhnlich warmes Wetter

Ein kräftiges Hochdrucksystem dehnt sich in den kommenden Tagen über Deutschland aus und sorgt für außergewöhnliche Temperaturwerte.

Der Kern eines Hochdrucksystems liegt heute über Bayern und sorgt über Deutschland für einen ruhigen und trockenen Wettercharakter. Über Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, dem Saarland und Baden-Württemberg macht sich hohe Schichtbewölkung bemerkbar und trübt den Sonnenschein phasenweise ein - sonst ist verbreitet mit Sonnenschein von einem nahezu wolkenlosen Himmel zu rechnen. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf +7 bis +13 Grad ansteigen.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 14.02.2019 - Hochdruckdominiertes Wetter -...

Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen in einen für die Jahreszeit außergewöhnlichen Bereich an. Der Grund ist ein kräftiges Hochdrucksystem über Deutschland.

Über Baden-Württemberg und Bayern dehnt sich im Tagesverlauf ein Hochdrucksystem aus und sorgt bei einem fast wolkenlosen Himmel für viel Sonnenschein. Weiter nach Norden nimmt die Bewölkung zu und vereinzelt ist mit dem einen oder anderen Regentropfen zu rechnen - verbreitet bleibt es aber trocken. Der Wind kommt über dem Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen und frischt über dem Norden aus westlichen Richtungen kommend auf. Die Temperaturen erreichen +7 bis +11 Grad.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 13.02.2019 - Viel Sonnenschein und...