Wetter April 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter April 2019 aktuelle Wetterprognose vom 27.03.2019 - Kaltes Aprilwetter mit Schnee- und Graupelschauer

Das Wetter im April startet alles andere als frühlingshaft mild. Im Gegenteil: der April wird seinem Ruf als unbeständiger Wettermonat - zumindest in den ersten Tagen - voll gerecht.

Verbreitet bleibt es heute stark bewölkt - mancherorts auch grau und trüb - und über Bayern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist mit etwas Niederschlag zu rechnen. Zum Nachmittag sind über Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg längere sonnige Abschnitte möglich und es bleibt trocken. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen frische +7 bis +12 Grad.

Zwar wird es am Donnerstag mit +10 bis +15 Grad über dem Westen und +8 bis +12 Grad über dem Osten etwas milder, doch an dem wechselhaften Wettercharakter wird sich nur wenig verändern. Anders sieht das am Freitag und Samstag aus. Mit Hilfe eines Hochdruckkeils nimmt die Sonnenscheindauer zu und bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen steigen die Temperaturen auf frühlingshaft milde +14 bis +18 Grad. Örtlich können über dem Westen und Südwesten die +20 Grad erreicht werden. Der Wettercharakter bleibt zunächst trocken, bevor zum Samstagnachmittag über dem Nordwesten ein paar Regentropfen nicht auszuschließen sind.

Das Wetter im April macht was es will
Das Wetter im April macht was es will

Markanter Temperatursturz

Bereits am Sonntag dreht die Grundströmung auf nördliche Richtungen und führt mit einem böigen Wind deutlich frischere Luftmassen nach Deutschland. So können die Tageswerte etwa nördlich der Linie von Baden-Württemberg und Bayern auf +7 bis +12 Grad zurückgehen. Weiter südlich können nochmals +14 bis +18 Grad erreicht werden. Der Temperaturrückgang geht mit einer markanten Schauerlinie einher, welche örtlich für kräftige Schauer und Gewitter sorgen kann. Kurze Graupelschauer sind über dem Norden nicht auszuschließen. Ist die Niederschlagsfront durchgezogen, kommt die Sonne wieder zum Vorschein.

Der April startet mit einem Zwischenhoch

Die erste Tiefdruckfront ist am 1. April nach Süden abgezogen und nachfolgend setzt sich ein schwacher Hochdruckkeil über Deutschland durch. Verbreitet scheint die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel und mit einem böigen Wind aus östlichen Richtungen erreichen die Temperaturen frische +5 bis +10 Grad. Niederschläge sind keine zu erwarten.

Anzeige

Stürmisches Aprilwetter

Im Bereich zwischen dem europäischen Nordmeer und Skandinavien positioniert sich am 2. und 3. April ein Tiefdruckgebiet und drückt das Hoch von Mitteleuropa weiter raus auf den Atlantik. Deutschland, Österreich und die Schweiz gelangen zunehmend in den Einflussbereich des Tiefdruckwirbels über Skandinavien, was den Wind über dem Norden von Deutschland stürmisch auffrischen lässt. Direkt an den Küstenregionen ist auch mit schweren Sturmböen zu rechnen. Weiter nach Süden schwächt sich der Wind ab, bleibt aber stark bis mäßig und über exponierten Lagen sind stürmische Windböen nicht auszuschließen.

Der Wind treibt starke Bewölkung über Deutschland hinweg und mit zeitweiligen - örtlich auch kräftigen - Niederschlägen ist zu rechnen. Erreichen die Temperaturen am 2. April noch +7 bis +12 Grad und örtlich bis +14 Grad, so sinken die Werte zum 3. April auf +1 bis +6 Grad in den spätwinterlich nasskalten Bereich ab.

Absinkende Schneefallgrenze und Nachtfrost

Die Werte können in den Nächten unter die 0 Grad Marke absinken. Schwankt die Schneefallgrenze meist im Bereich von 1.000 bis 1.500 Meter, so sinkt diese bis zum 3. April bis auf die mittleren Lagen (500 bis 800 Meter) ab. Vor allem in den Nächten ist die Ausbildung einer dünnen Schneedecke bis auf Lagen zwischen 300 und 500 Meter herab nicht auszuschließen.

Kaltstart in den April
Berechnung Großwetterlage nach dem amerikanischen Vorhersage-Modell: Kaltstart in den April © www.meteociel.fr

Zusammenfassung:

Ungemütliches, windiges und wenig frühlingshaftes Wetter steht in den ersten Apriltagen bevor. Außergewöhnlich ist das aber nicht. Das wird es erst, wenn die kühlere Episode länger andauert. Schon in den letzten Tagen zeigte sich Anfang April eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer gestörten Zirkulation. Ob diese weiterhin simuliert wurde und welche Auswirkungen das auf den weiteren Wetterverlauf haben wird, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage zum Wetter Frühling und Sommer 2019 und geben heute Abend gegen 20:00 Uhr einen ersten Ausblick auf das Wetter an Ostern 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten April

Statistische Wetterwerte für April

  • Anfang April oftmals Hochdruckeinfluss
  • Sehr häufig typisches Aprilwetter zwischen dem 6./13. April
  • Verhaltene Hochdruckphasen zwischen 14./21. April
  • Anschließend wechselhaftes Wetter
  • Erst zum 26. April zaghafte Wetterbesserung

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns