Skip to main content

Wetter Winter 2018/2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Ob der Winter sich in der letzten Januar-Dekade bis in das Flachland durchsetzen kann, hängt noch von mehreren Faktoren ab. Die Wettermodelle berechnen unterschiedliche Großwetterlagen.

Die Januarwoche hat aus Sicht des Wetters einiges zu bieten. Sturm, Wind, Regen, Gewitter im Wechsel mit kühlen und milderen Temperaturen, dazu gibt es auch immer wieder Niederschlage - teils als Schnee, teils als Regen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Januar 2019.

Für das abwechslungsreiche Wetter sorgt eine hohe Tiefdruckaktivität zwischen Neufundland und Skandinavien. Deutschland, Österreich und die Schweiz liegen am südlichen Gradienten der Tiefdruckgebiete. Vorderseitig werden mal mildere und auf der Rückseite der abziehenden Tiefdrucksysteme kühlere Luftmassen nach Mitteleuropa geführt. Der Winter hat in dieser Woche kaum Chancen sich bis in das Flachland durchzusetzen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Wagt sich der Winter in der letzten Januar-Dekade bis ins Flachland vor, oder bleibt der nasskalte Wettercharakter erhalten? Ein sehr abwechslungsreicher - teils turbulenter - Wettercharakter ist in den kommenden Tagen zu erwarten. Mit einer entsprechenden Tiefdruckvorderseite wird es etwas milder, anschließend wieder kälter mit Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschau...
| M. Hoffmann
Winter bis in die tieferen Lagen? Die Wettermodelle stützen diesen Wettertrend in den letzten Tagen, doch wie wahrscheinlich ist der Flachlandwinter? Deutschland, Österreich und die Schweiz liegen in den kommenden Tagen im Einflussbereich eines kräftigen Tiefdruckwirbels über Skandinavien. In raschen Abständen werden Tiefdrucksysteme über Mitteleuropa hin weggeführt, w...
| M. Hoffmann
Kommt der Winter bis ins Flachland, oder sorgt eine Nordwestwetterlage für nasskalte Witterungsverhältnisse? Der Wettertrend ist klar umrissen und warme Varianten haben kaum mehr Chancen sich durchzusetzen. Das nächste Sturmtief erreicht Deutschland am Wochenende und sorgt für kräftige Winde, welche entlang der Küstenregionen und über exponierten Lagen auch zu schweren...
| M. Hoffmann
Wird es milder, kommt der Winter oder bleibt es nasskalt? Für die Jahreszeit zu warme Temperaturen haben in den Wetterprognose der Wettermodelle wenig Wahrscheinlichkeiten sich durchzusetzen. Es geht also um die Frage ob sich der Winter bis über das Flachland durchsetzt. Ein Sturmtief sorgt am Wochenende für einen ungemütlichen und kurzzeitig auch milderen Wettercharakt...
| M. Hoffmann
Der Winter hält über dem Süden ein kurzes Gastspiel, bevor das nächste Sturmtief am Wochenende wieder für Tauwetter und unwetterartige Wetterereignisse sorgen kann. Bliebt das Auf und Ab im Winter bestehen? Ein Hoch über dem Westen und ein auslaufendes Sturmtief über dem östlichen Europa sorgen in den kommenden Stunden für winterliche Wetterverhältnisse über dem Süden von...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)