Wetter August 2020: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettervorhersage August vom 13.8.2020 - Schwül-warm und unwetterartige Wettererscheinungen

| M. Hoffmann
Unwetterartige Schauer und Gewitter

Hochsommerlich warm bleiben die kommenden Tage, doch die Hitze befindet sich definitiv auf dem Rückzug. Allerdings werden feucht-warme Luftmassen zugeführt, was die Neigung zu örtlich kräftigen und unwetterartigen Schauern und Gewittern ansteigen lassen wird.

Etwa westlich der Linie von Hamburg und dem Bayerischen Wald ziehen heute Quellwolken auf und trüben den Sonnenschein weitgehend ein. Zwischendurch sind immer wieder - regional unterschiedlich kräftige - Schauer und Gewitter (Gewitterradar) zu erwarten, die im Schwerpunkt über Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Abend unwetterartig ausfallen können. Über Sachsen, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern bleibt es heute meist sonnig und trocken. Die Temperaturen erreichen bei schwachen Windbewegungen aus unterschiedlichen Richtungen +27 bis +34 Grad und können mit den Schauern auf +22 bis +27 Grad absinken. In Schauernähe ist mit einem stark böigen bis stürmischen Wind zu rechnen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wettervorhersage August vom 12.8.2020 - Regen in Sicht, doch steigt das Unwetterpotential an

| M. Hoffmann
Die ganz große Hitze befindet sich auf dem Rückzug, doch setzten sich mehr und mehr schwül-warme Luftmassen durch, die für kräftige Schauer und Gewitter mit einem örtlich erhöhten Unwetterpotential sorgen können. Quellwolken ziehen heute auf und sorgen im Schwerpunkt entlang der Mittelgebirge, Nordrhein-Westfalen, sowie dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern für g...

Wettervorhersage August vom 11.8.2020 - Schwül-heißes und gewittriges Augustwetter

| M. Hoffmann
Die Hitze legt noch eine Schippe drauf und sorgt mit feuchten und labil geschichteten Luftmassen für eine regional explosive Mischung, die durchaus Unwetterpotential erreichen kann. Südlich der Linie von Köln und Dresden bilden sich im Tagesverlauf Quellwolken aus und sorgen ab den Nachmittagsstunden für Schauer und Gewitter, die örtlich kräftiger und unwetterartig (Ge...

Wettervorhersage August vom 10.8.2020 - Hitze mit zunehmender Gewitter- und Unwettergefahr

| M. Hoffmann
Hitze ohne Ende. Die Woche hat in Sachen Hochsommer allerhand zu bieten - aber neben dem Sonnenschein mischen sich auch immer wieder - teils unwetterartige - Schauer und Gewitter unter. Die Quellwolken schießen auch heute wieder hoch und sorgen zum Nachmittag entlang der Linie von Köln und Dresden, sowie der Alpen für gelegentliche Schauer und Gewitter, die zum Aben...

Wettervorhersage August vom 9.8.2020 - Der Höhepunkt der Hitzewelle steht noch bevor

| M. Hoffmann
Die aktuelle Hitzewelle hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht und wird auch in den kommenden Tagen noch für Wüstentage und tropische Nächte sorgen können, bevor zur Wochenmitte die Schauer- und Gewitterneigung weiter zunehmen kann. Heiß geht es auch heute wieder zur Sache. Mit viel Sonnenschein werden heute verbreitet +29 bis +36 Grad und örtlich bis +39 Grad zu er...

Wettervorhersage August vom 08.08.2020 - Fällt die 40 Grad-Marke?

| M. Hoffmann
Hitze-, Wüstentage und tropische Nächte - der Sommer läuft im August weiterhin auf Hochtouren und sorgt für außergewöhnliche Temperaturwerte. Wolken gibt es heute nur sehr wenige und wenn, dann noch am ehesten zum Nachmittag in Form von Quellwolken, die tatsächlich - örtlich begrenzt - für das eine oder andere Hitzegewitter sorgen können. Der Wind kommt schwach aus ...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns