Skip to main content

Wetter August 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Hochsommer oder Temperatursturz - wie startet der August?

Die kommende Woche hat mit einem breiten Temperaturspektrum und einen unbeständigen Wettercharakter einiges zu bieten und aus der Konstellation der Wettersysteme könnte ein hochsommerlich heißer Start in den August bevorstehen. Doch sind sich die Vorhersage-Modelle bei weitem nicht Einig darüber, ob es auch hochsommerlich bleibt.

Der Ausläufer einer Tiefdruckfront überquert heute Deutschland . Die Schauer- und Gewitterlinie (Gewitterradar) erreicht bereits zum frühen Nachmittag die östlichen Landesteile und verlässt Deutschland zum Abend über den Osten. Westlich der Linie von Hamburg und München lockert die Bewölkung auf und häufiger kommt die Sonne zum Vorschein. Zwischendurch sind immer wieder - örtlich auch kräftige - Schauer und Gewitter möglich, deren Schwerpunkt über Baden-Württemberg und Bayern liegen kann. Der Wind frischt aus westlichen Richtungen kommend böig auf und die Temperaturen erreichen +20 bis +25 Grad und entlang des Rheingrabens sind bis +27 Grad möglich.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Kann der August noch Hochsommer, oder geht der unbeständige Wettercharakter des Sommers geradewegs so weiter? Interessant und entscheidend ist ein Hoch zwischen der Barents- und Karasee. Die Luftmassen werden in den kommenden Tagen spürbar feuchter und wärmer. Verantwortlich hierfür ist ein Tiefdruckkomplex über England, der sich zum Wochenmitte nur sehr langsam in Richt...
| M. Hoffmann
Mit dem heutigen Tag beginnen die Hundstage und der Sommer geht - nach der Statistik - nun in die hochsommerliche Phase über. Hält sich das Wetter daran und zeigt sich der August von einer hochsommerlichen Großwetterlage geprägt? Ein Hochdruckgebiet zwischen der Barents- und Karasee dehnt sich in derart aus, dass ein Tiefdruckwirbel zwischen Skandinavien und Island eing...
| M. Hoffmann
Über der Polarregion deutet sich eine Wetterentwicklung ab, die für das Wetter im August weitreichende Auswirkungen haben kann. Ein Tiefdruckgebiet sitzt über Skandinavien fest und verlagert sein Zentrum bis zum Wochenende nur sehr langsam in Richtung Island. Diese Zugbahn ist ungewöhnlich, beruht aber auf der Tatsache, dass sich über der Polarregion ein kräftiges Hoc...
| M. Hoffmann
Der Sommer 2020 hatte bislang nur wenige stabile Wetterphasen zu bieten und wurde seinem Namen überwiegend über der Südhälfte gerecht. Über Norddeutschland hatte der Juli nur wenig sommerliches Wetter zu bieten. Wie steht es aber um den August - welche Chancen hat der Hochsommer? Der Sommer zeigt sich über dem Norden immer nur Stundenweise, während das Wetter etwa süd...
| M. Hoffmann
Der Sommer dümpelt so vor sich hin. Im Schnitt war er bislang zu warm und etwas zu trocken, doch im Charakter über weite Teile unbeständig und mancherorts auch etwas zu kühl. Ändert sich das im August 2020? Deutschland liegt im Verlauf der Woche in einem gradientenschwachen Wetterumfeld, dass am Anfang und am Ende der Woche von hohem und zur Wochenmitte von tiefem Luft...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)