Skip to main content

Wetter April 2018 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Sommerliche Temperaturen sind in den kommenden Apriltagen zu erwarten. Fraglich ist noch, ob im April 2018 mit Erreichen der +30 Grad Marke der erste Hitzetag erreicht werden kann. Ab dem Wochenende aber stellt sich die Großwetterlage langsam um.

Im Zeitraum vom 18. bis 20. April liegt Deutschland im Einflussbereich eines Hochdrucksystems, was zu einer sommerlich warmen Großwetterlage führt. So ist verbreitet mit Sonnenschein zu rechnen, wobei im Tagesverlauf immer wieder auch Wolken vorüberziehen und den Sonnenschein etwas eintrüben können. Niederschläge sind bis einschließlich Freitag nicht zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus östlichen Richtungen und die Temperaturen steigen am heutigen Mittwoch auf +20 bis +25 Grad und können zum Freitag auf bis +22 bis +27 Grad ansteigen. Ob örtlich der erste Hitzetag mit Erreichen der +30 Grad Marke noch im April geknackt werden kann, bleibt abzuwarten.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Der Sommer macht ernst - und das schon im April. Ein Hochdrucksystem sorgt für eine stabile Wetterlage und viel Sonnenschein, was die Temperaturwerte für einen April auf extreme Werte ansteigen lassen kann. Ab dem Wochenende macht sich allmählich ein Tiefdrucksystem bemerkbar. Eein Hochdrucksystem setzt sich am heutigen 17. April über Deutschland durch und sorgt verbreite...
| M. Hoffmann
Zunächst noch Schauer und örtlich kräftige Gewitter mit Potential für Unwetter. Im Verlauf der Aprilwoche setzt sich ein Hochdrucksystem durch und sorgt für einen außergewöhnlichen Temperaturcharakter. Der April ist seiner Zeit voraus! Im Tagesverlauf sind heute bei starker bis wechselnder Bewölkung immer wieder Schauer zu erwarten, welche am Nachmittag auch kräftiger...
| M. Hoffmann
Zunächst noch wechselhaft mit Schauern und Gewittern. Im Wochenverlauf aber setzt sich über Deutschland hoher Luftdruck durch, was die extremen Temperaturen bis zum kommenden Wochenende erhalten kann. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es heute über den Regionen etwa nördlich der Linie von Köln und Usedom häufiger zu Niederschlägen. Weiter nach Süden bleibt es zu...
| M. Hoffmann
Zwischen einem Tiefdrucksystem auf dem Atlantik und einem Hochdrucksystem über Mitteleuropa können für April extrem warme Luftmassen nach Deutschland geführt werden können. Unbeständiges Wetter ist am heutigen 14. April über dem Norden zu erwarten. Bei starker bis wechselnder Bewölkung ist etwa nördlich der Linie von Köln und Bonn immer wieder mit Regenfällen zu rec...
| M. Hoffmann
Heute zeigt sich das Wetter mit erhöhten Unwetterpotential und auch darüber hinaus kommt es zum Showdown zwischen einem Tief auf dem Atlantik und einem Hoch über Europa. Die Temperaturen aber bleiben für die Jahreszeit außergewöhnlich. Ein Tiefdruckausläufer verlagert sich am Freitag, den 13. April, weiter nach Osten und intensiviert sich dabei. So sind bereits zu den frü...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)