Bei wechselnder bis starker Bewölkung kommt es heute zu zeitweiligen Schauern und örtlichen Gewittern, welche im Schwerpunkt nördlich der Mittelgebirge und im Stau der Alpen niedergehen können, sonst kann es bei Sonnenschein über dem Osten und auch über dem Südwesten weitgehend trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen - je nach Sonnenscheindauer - +16 bis +20 Grad, bzw. +17 bis +23 Grad. Die wärmeren Werte sind über dem Westen und Südwesten zu erwarten.

Das Wetter am Vatertag / Christi Himmelfahrt

Häufig zeigt sich der Himmel am 25. Mai 2017 stark bewölkt und hier und da ist geringfügiger Niederschlag zu erwarten. Die größten Chancen auf Sonnenschein gibt es jeweils über dem äußersten Süden, Westen und Norden. Der Wind dreht im Tagesverlauf von nördliche auf westliche Richtungen und lässt die Temperaturen über dem Westen auf +18 bis +23 Grad und über dem Osten auf +14 bis +18 Grad ansteigen.

Ein Hochdrucksystem bestimmt das Wetter am "verlängerten Wochenende" mit sommerlich warmen Temperaturen

Von Freitag bis einschließlich Sonntag liegt direkt über Deutschland ein Hochdrucksystem und verlagert sich bis zum Sonntag weiter nach Osten. In Folge daraus nimmt die eh schon schwache Niederschlagsneigung weiter ab und die Wolken lösen sich ab Freitagnachmittag weitgehend auf, so dass bis Sonntag mit viel Sonnenschein gerechnet werden kann. Die Temperaturen steigen weiter an und können am Freitag noch bei Werten zwischen +18 bis +23 Grad und am Sonntag zwischen +20 bis +25 Grad, örtlich bis +28 Grad liegen.

Hochsommer Ende Mai

In den letzten Mai Tagen verlagert sich das Hochdrucksystem noch etwas weiter nach Osten und im Verbund mit Tiefdrucksystemen auf dem Atlantik können hochsommerlich warme Luftmassen aus südlichen Richtungen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz geführt werden. Temperaturen zwischen +25 bis +30 Grad wären dann durchaus zu erwarten. Gleichzeitig aber werden auch feucht warme Luftmassen nach Deutschland geführt, was die Neigung zu teils kräftigen Schauern und Gewittern ansteigen lassen kann - örtliches Unwetterpotential ist dabei nicht auszuschließen. Wie sich das Wetter Anfang Juni kurz vor Pfingsten entwickeln kann, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage Pfingsten und gegen 17:00 Uhr erfolgt ein neuer Wettertrend zum Wetter im Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!