Wetter im Mai 2017 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter im Mai 2017 - Wetter­prognose vom 15. Mai 2017: sommerlich warm, dann wieder Schauer und Gewitter

  • M. Hoffmann
Deutschland gelangt am heutigen Montag zunehmend unter den Einfluss eines Hochdrucksystems, was die Sonne - vor allem über den westlichen Landesteilen häufiger zum Vorschein kommen lassen kann. Nach Osten ist noch starke Bewölkung und zeitweiliger, meist leichter Niederschlag möglich. Unwetterartige Wetterereignisse sind heute nicht mehr zu erwarten, wobei örtliche Gewitter nicht ausgeschlossen werden können. Der Wind dreht im Tagesverlauf auf nordwestliche Richtungen und führt mit Werten zwischen +16 bis +21 Grad etwas kühlere Luftmassen heran.

Am Dienstag und Mittwoch kommt der Sommer

Am 16. und 17. Mai setzt sich das Hochdrucksystem über Deutschland durch und sorgt vor allem südlich der Linie Köln - Dresden häufiger für Sonnenschein, während sich über dem Norden auch stärkere Bewölkung halten kann. Etwas Niederschlag ist möglich, dieser beschränkt sich jedoch meist auf die Küstenregionen der Nordsee. Die Temperaturen steigen auf sommerliche Werte an und können verbreitet +20 bis +25 Grad und örtlich sogar bis +28 Grad erreichen.

Wetterwechsel von Donnerstag bis Samstag

Ein Tiefdrucksystem nähert sich im Zeitraum vom 18. und 19. Mai Deutschland von Westen und drückt dabei das Hochdrucksystem weiter nach Osten weg. So gelangt Deutschland auf die sehr warme Vorderseitenanströmung des Tiefdrucksystems, was die Temperaturen noch weiter ansteigen lassen kann.
So sind von Donnerstag bis einschließlich Freitag Tageshöchstwerte zwischen +18 bis +25 Grad möglich und können über dem Süden und Osten auch bis +28 Grad erreichen. Erst zum Samstag erreichen etwas kühlere Luftmassen den Nordwesten und können die Temperaturen auf +15 bis +20 Grad zurückgehen lassen, während über dem Süden und Osten nochmals bis +26 Grad erreicht werden können.
Da nun mit der Vorderseite aber auch feuchte Luftmassen nach Deutschland geführt werden können, steigt die Neigung zu kräftigen Schauern und Gewittern an, welche örtlich auch Unwetterpotential erreichen können.
Der schwache Wind dreht am Donnerstag von westliche bis zum Freitag auf nördliche und am Samstag auf östliche Richtungen und kann in Gewitternähe auch stürmisch auffrischen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommer 2017.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2019 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2019 +0,6 +1,1 +0,2 80 l/m² - zu nass
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2019 +10,2 +2,0 +1,3 730 l/m² - zu trocken

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetter­werte für den Mai

  • Das Wetter im Mai ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter Anfang Mai
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige).
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai.

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Für unseren redaktionellen Teil suchen wir im Schwerpunkt Wetternachrichten Verstärkung! Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns