Wetter Weihnachten 2020: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 20.12.2020 - Nasskalt mit winterlichen Optionen

| M. Hoffmann
Weiße Weihnachten sind über der Südhälfte von Deutschland möglich

Kurz vor Weihnachten wird es mancherorts frühlingshaft mild, bevor zu Heiligabend ein markanter Temperatursturz für kühlere Werte sorgt und die Schneefallgrenze teils bis auf die tieferen Lagen absinken lassen kann.

Starke Bewölkung zieht heute von West nach Ost auf und trübt den Sonnenschein weitgehend ein. Nur östlich einer Linie von Usedom und der Zugspitze ist bis zum Abend mit Sonnenschein zu rechnen. Von Westen setzt Niederschlag ein, der sich bis zum Abend westlich einer Linie von Stuttgart und Usedom ausdehnen kann. Viel an Niederschlag ist nicht zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +6 bis +12 Grad. Über Regionen mit zähem Nebel kann es mit Werten um +5 Grad kühler bleiben.

Stürmische Winde sorgen für eine frühlingshaft milde Vorweihnachtszeit

Von Montag bis Mittwoch verlagert sich ein atlantisches Tiefdrucksystem von England nach Skandinavien und beeinflusst zunehmend das Wetter über Deutschland. Die Bewölkung verdichtet sich und sonnige Momente werden seltener. Zum Montagnachmittag setzt über dem Westen Niederschlag ein, der sich rasch nach Osten ausdehnt und am Dienstag und Mittwoch für wiederholte, länger andauernde und örtlich ergiebige Niederschläge sorgt. Der Wind frischt stark böig auf und kann über exponierten Lagen für stürmische Windböen sorgen. Die Temperaturen erreichen am Dienstag und Mittwoch frühlingshaft milde +10 bis +14 Grad und unter bestimmten Voraussetzungen wären örtlich bis +16 Grad möglich. Und das einen Tag vor Weihnachten!

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 19.12.2020 - Das Potential unwetterartiger Wetterereignisse nimmt über Weihnachten zu

| M. Hoffmann
Ein Sturmtief trogt an Weihnachten über Deutschland nach Süden aus und lässt das Potential unwetterartiger Wetterereignisse ansteigen. Winterwetter ist ebenso möglich wie weiße Weihnachten, doch zeichnet sich über die Feiertage eine Zweiteilung beim Wetter ab. Ruhiges Dezemberwetter ist noch bis einschließlich Montag zu erwarten. Bei einem Mix aus Sonne, Wolken und ör...

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 18.12.2020 - Schneesturm oder Milderung?

| M. Hoffmann
Schneesturm mit tiefwinterlichen Wetterverhältnissen über Weihnachten, eine Milderung oder doch die nasskalte Variante mit winterlichen Optionen ab den mittleren Lagen? Die Möglichkeiten sind vielzählig, doch der Wettertrend über die Weihnachtsfeiertage ist klar umrissen. Löst sich der zähe Nebel auf, so kommt am Freitag und Samstag häufiger die Sonne zum Vorschein. A...

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 17.12.2020 - Temperatursturz mit absinkender Schneefallgrenze

| M. Hoffmann
Ein Wettersturz kündigt sich zu Weihnachten an und lässt die Schneefallgrenze rapide absinken. Ob es aber für weiße Weihnachten bis auf das Flachland reichen wird, bleibt abzuwarten. Ruhig zeigt sich der Dezember noch bis einschließlich dem Wochenende und damit dem vierten Advent. Doch von Westen ziehen Wolken auf und zum Dienstag verlagert sich ein Tiefdruckkern in R...

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 16.12.2020 - Hop oder Top - grün oder weiß?

| M. Hoffmann
Das Wetter ist in der zweiten Dezember-Dekade durch einen milden und ruhigen Wettercharakter aufgefallen. So ruhig wird es über Weihnachten nicht bleiben. Ein Wetterwechsel steht an und die spannende Frage - reicht es für weiße Weihnachten? Deutschland liegt in den kommenden Tagen zwischen einem Hoch über dem Osten und einem Tief über dem Westen in einem schwachgradien...

Wetter Weihnachten 2020 Wettervorhersage vom 15.12.2020 - Weiße Weihnachten werden mancherorts zum Thema

| M. Hoffmann
Der Dezember wird immer wärmer und der Grund hierfür ist ein Tief westlich von Deutschland, dass auf seiner Vorderseite warme Luftmassen nach Europa führt. An Weihnachten aber ändert sich die Großwetterlage und der Winter bekommt seine Chance - reicht es für weiße Weihnachten? Unter bestimmten Voraussetzungen können die Temperaturen bis zum kommenden Wochenende auf...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns