Im Verlauf des Vormittages zieht der Niederschlag der letzten Nacht nach Osten ab und nachfolgend gibt es entlang eines Streifens zwischen Köln - Nürnberg noch leichte Niederschläge. Sonst lässt der Wind allgemein nach und bei wechselnder bis starker Bewölkung bleibt es bei +6/+11 Grad meist trocken. Am Montag macht sich ein Zwischenhoch bemerkbar, so dass nach teils zäher Nebelauflösung des Öfteren die Sonne zum Vorschein kommen kann - lediglich entlang der Küste sind leichte Niederschläge nicht auszuschließen. Die Temperaturen steigen über dem Norden und Osten auf +2/+5 Grad, sonst sind +4/+9 Grad zu erwarten. Am Dienstag ändert sich zunächst wenig: löst sich der Nebel langsam auf, kann die Sonne zum Vorschein kommen, bevor zu den Nachmittagsstunden sich die Bewölkung von Westen erneut verdichten und im Verlauf der Nacht auf Mittwoch teils kräftiger Niederschlag bei auffrischendem Wind einsetzen kann. Die Temperaturen steigen am Dienstag - je nach Nebelauflösung - auf +1/+5 Grad, bzw. +4/+8 Grad. Am Mittwoch kommt es tagsüber bei starker Bewölkung zu weiteren Niederschlägen, welche auch die südlichen Regionen erfassen können. Der Wind kommt am Mittwoch frisch bis mäßig, in Böen auch stark aus südwestlichen, später auch westlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf +8/+14 Grad über dem Westen und +4/+9 Grad über dem Osten ansteigen. Am Donnerstag können sich die Hauptniederschläge über die südöstlichen Regionen verlagern und dort noch für länger andauernde Niederschläge sorgen. Sonst lassen die Niederschläge allgemein nach und die Temperaturen steigen über dem Nordosten auf +4/+8 Grad und über dem Westen auf "vorfrühlingshafte" +9/+14 Grad. Am Freitag bleibt mit einer westlichen Grundströmung der Wettercharakter unbeständig und es kann immer wieder mit Schauern unterschiedlichster Intensität gerechnet werden und die Temperaturen bleiben mit +8/+13 Grad im für die Jahreszeit zu warmen Bereich. Im weiteren Verlauf kündigt sich eine turbulente Wetterentwicklung an. Was sich daraus für das Wetter in der Vorweihnachtszeit und zu Weihnachten selbst alles für Wetterentwicklungen ergeben können und wie die Chancen auf weiße Weihnachten stehen, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Weihnachten.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!