WetterNews - aktuelle Meldungen rund um das Wetter

Warum die Winter so warm geworden und woran warme Winter frühzeitig zu erkennen sind

| M. Hoffmann
Woran lässt sich ein zu warmer Winter schon frühzeitig erkennen?

Der Winter scheint derzeit über Mitteleuropa chancenlos zu sein - und das seit Jahren. Warum ist das so und vor allem - bleibt das so?

Wer uns kennt, kennt auch unseren Spruch: Warm gewinnt zunehmend häufiger. Da mögen die Vorhersage-Modelle noch so tolle - teils auch winterliche - Konstrukte berechnen, doch kurz bevor es soweit ist, kommt der nächste Warmluftschwall nach Deutschland herein geschwappt und wirft die kühnsten Winterfantasien über dem Haufen - sehr zum Frust aller Freunde des Winterwetters.

Warum die Winter so warm sind?!

Diese Frage wurde uns in den letzten Jahren häufiger gestellt und wir versuchen einmal zu erklären, woran das liegen mag.

Kaltluftvorstoß über dem östlichen Kanada

Die Freunde des Winterwetters bekommen regelmäßig rote Flecken im Gesicht, wenn sie lesen müssen, dass über dem östlichen Kanada kalte Luftmassen nach Süden in Richtung Neufundland strömen. Bedeutet das zugleich eine dortig ansteigende Tiefdruckaktivität. Nachfolgend ziehen die Tiefdruckgebiete in Richtung Island und Skandinavien und vereiteln dadurch jegliche Ambitionen von winterlichen Wetterlagen und neigen eher zu zonalen Strömungsmuster, die nicht selten mit einer Südwestwetterlage besonders mild ausfallen.

Regenradar

Regenradar Deutschland

Regenradar weitere Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Werbung

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +10,3 +2,4 +1,2 355 l/m² - extrem zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns