Wetter Mai 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Mai 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 30.04.2019 - Graupelschauer und Nachtfrost

  • M. Hoffmann

Schnee- und Graupelschauer. Der Mai beginnt Apriltypisch. Abwechslungsreich mit einem Auf und ab der Temperaturen und auch Nachtfrost wird wieder ein Thema, was vor allem die Landwirtschaft beschäftigt.

Der Mai überrascht mit Aprilwetter
Der Mai überrascht mit Aprilwetter

Südlich der Linie vom Schwarzwald bis Dresden bleibt es heute meist stark bewölkt, teils auch längere Zeit trüb und hin und wieder ist mit etwas Niederschlag zu rechnen. Weiter nach Norden lockert die Bewölkung auf und häufiger kommt die Sonne zum Vorschein. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +15 bis +20 Grad. Über dem Süden kann es mit +10 bis +15 Grad etwas kühler bleiben.

Sonniger Süden

Am 1. Mai zieht von der Nord- zur Ostsee ein kleines Tiefdrucksystem und sorgt über dem Norden für zeitweilige Eintrübung des Sonnenscheins. Über Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin bis nach Sachsen und dem Bayerischen Wald sind zeitweilige Niederschläge möglich. Sonst kommt bei wechselnder Bewölkung häufig die Sonne zum Vorschein. Der Wind kommt aus nordwestlichen Richtungen und frischt über dem Norden böig auf. Die Temperaturen erreichen +14 bis +18 Grad und örtlich sind bis +22 Grad möglich.

Unbeständiges Mai-Wetter

Die Wolken werden am 2. Mai zahlreicher und sorgen verbreitet für Schauer und örtliche Gewitter, deren Schwerpunkt über dem Westen liegen kann. Der Wind frischt mäßig stark aus westlichen Richtungen kommend auf und kann über der Küstenregion in Böen stürmisch auftreten. Über dem Norden gehen die Werte auf +10 bis +15 Grad zurück, sonst sind erneut +14 bis +19 Grad zu erwarten.

Anzeige

Markanter Temperaturrückgang

Der Wind kommt am 3. Mai mäßig stark aus westlichen Richtungen und führt mit +8 bis +13 Grad deutlich frischere Luftmassen nach Deutschland. Über den Küstenregionen sind stürmische Windböen nicht auszuschließen. Starke bis wechselnde Bewölkung und zahlreiche Schauer komplettieren den ungemütlichen Wettercharakter. Örtlich kann sich auch Graupel mituntermischen.

Graupelschauer bis auf tiefere Lagen herab

Am 4. und 5. Mai verändert sich der Wettercharakter nur geringfügig. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es weiterhin zu Schauern unterschiedlichster Art und Intensität. Über Staulagen kann auch mir länger andauernden Niederschlägen gerechnet werden. Der Wind kommt böig aus nördlichen Richtungen, was die Temperaturen am Wochenende auf +6 bis +12 Grad zurückgehen lässt.

Zusammenfassung:

Der Mai startet relativ warm, bevor zum Wochenende ein markanter Temperaturrückgang erfolgt. Die Schneefallgrenze sinkt bis auf die höheren mittleren Lagen ab und in tieferen Lagen ist mit Graupelschauer zu rechnen. In den Nächten vom 3. bis 5. Mai sinken die Werte auf +2 bis -3 Grad ab und können bei Aufklaren auf bis -5 Grad zurückgehen.

Wie wahrscheinlich der Nachtfrost ist und wie lange die vorgezogenen Eisheilige andauern können, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +8,81 +2,45 +1,71 367 l/m² - zu trocken

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetterwerte für Mai

  • Das Wetter ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter zum Beginn des Monats
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige)
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai
  • Erste Sommertage sind in der letzten Dekade häufiger

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns