Mit dem Blick auf das Pfingstwetter zeigt sich eine komplexe Wetterlage, welche im gradientenschwachen Zustand für Niederschläge - vor allem über den südöstlichen Landesteilen - sorgen kann. Komprimiert zusammengefasst zeigt sich das Wetter an Pfingsten leicht unbeständig bei mäßig milden bis milden Temperaturen, welche in etwa den Jahreszeit-typischen Temperaturwerten entsprechen. Im Zeitraum zwischen dem 26./31. Mai kann die Wetterentwicklung noch in zwei Richtungen gehen, welche sich zwischen unbeständig kühl/mäßig mild und leicht unbeständig mild/warm unterscheiden kann. Im Detail wird es darauf ankommen, wie sich die Hochdrucksysteme über den Azoren und dem westl. Russland gegenüber der Tiefdruckrinne Neufundland, Island/England, Skandinavien verhalten wird. Driften die Hochdrucksysteme zu weit auseinander, so dreht die Strömung über Mitteleuropa auf West bis Nordwest, so dass es in Folge daraus zu weiteren Niederschlägen und relativ kühlen Temperaturen kommen kann. Bleiben die Hochdrucksysteme "näher" beieinander, so kann die Hochdruckverbindung (Hochdruckrücken/Brücke) z.T. über Mitteleuropa verlaufen. Welche Variante ist wahrscheinlicher? Das amerikanische Wettermodell tendiert zu einer verhaltenen Variante, bei der ein Hochdruckkeil des Azorenhochs weite Teile von Deutschland beeinflussen kann, dieser kann sich jedoch am 28./31. Mai abschwächen, so dass der Einfluss von Tiefdrucksystemen aus Nordwesten größer wird und mit unbeständigem Wetter bei zurückgehenden Temperaturen eine Option darstellt. Geht es nach dem europäischen Wettermodell, so liegen die Hochdrucksysteme zu weit auseinander und auch der Hochdruckkeil des Azorenhochs liegt zu weit im Süden, so dass in Folge daraus ein Tiefdrucksystem bei Skandinavien mit deutlich wechselhafteren Wetter und relativ kühlen bis mäßig milden Temperaturen das Wetter im Zeitraum 27./31. Mai beeinflussen kann. Anders ausgedrückt favorisieren die Wettermodelle ein verhalten mildes und unbeständiges Wettermuster im Zeitraum 26./31. Mai. Die Kontrollläufe stützen dieses Szenario mehrheitlich, wobei die Temperaturen im Zeitraum 26./28. Mai eine leicht zu kühle und vom 29./31. Mai eine normalisierende Tendenz aufweisen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 17:00 Uhr in einem neuen Wettertrend zum Wetter Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!