Die Wettermodelle stützen in den gängigsten Varianten über Pfingsten einen zaghaften Versuch, eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa aufzubauen. In letzter Konsequenz gelingt das zum heutigen Stand nicht, so dass die Großwetterlage über das Pfingstwochenende zum heutigen Stand weiterhin als labil und unbeständig zu bezeichnen ist. Allerdings können die Temperaturen bis zum Pfingstmontag auf milde bis warme Werte ansteigen - aber auch bei den Temperaturen wird es im Detail darauf ankommen, wie sich die Niederschläge verteilen werden. Im Zeitraum zwischen dem 26./31. Mai simuliert das amerikanische Wettermodell ein sich weiter nach Westen positionierendes Azorenhoch und ein sich leicht nach Norden zurückziehendes Kontinentalhoch über dem westl. Russland, so dass Tiefdruckausläufer der atlantischen Frontalzone immer wieder Einfluss auf das Wetter über Mitteleuropa nehmen können. In Folge daraus bleibt der Wettercharakter nach dem amerikanischen Wettermodell bis Ende Mai unbeständig bei einem Auf und Ab der Temperaturen, wobei der Mittelwert im Zeitraum 26./31. Mai weitgehend dem Jahreszeit-typischen Niveau entspricht und eher eine leicht zu kühle als zu warme Tendenz aufweist. Geht es nach dem europäischen Wettermodell, so liegt das Azorenhoch weiter im Osten und kann mit seinen östlichen Gradienten das Strömungsmuster über Mitteleuropa mehr beeinflussen. In Folge daraus entsteht zwischen einem Tief über Skandinavien, dem Azorenhoch und dem Kontinentalhoch eine markantere Nord-Süd Strömungsrichtung, so dass in Folge daraus ein nördlich orientiertes Strömungsmuster mit kühleren Temperaturen bis Ende Mai bei einem ebenfalls unbeständigem Wettercharakter entstehen kann. Die Kontrollläufe bestätigen mehrheitlich eine leicht erhöhe Niederschlagserwartung im Zeitraum zwischen dem 26./31. Mai, welche im Süden und Osten stärker ausgeprägt ist, als im Norden und Westen, bzw. Nordwesten. Das Temperaturspektrum liegt am 26. Mai zwischen +10/+22 Grad (Mittelwert: +16/+17 Grad im Süden und Osten und +14/+15 Grad im Westen und Norden) und am 31. Mai zwischen +10/+24 Grad (Mittelwert: +16/+17 Grad im Westen, Süden und Osten und +14 Grad im Norden) und weist nur eine schwach positive Tendenz aus. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 17:00 Uhr in einem neuen Wettertrend zum Wetter Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!