Eine schwache Störung sorgt heute entlang der Mittelgebirge für Schauer und Gewitter, welche sich zum Nachmittag auch über Süddeutschland ausweiten können. Etwa nördlich der Linie Köln - Dresden lässt die Schauerneigung nach und häufig kommt die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen steigen bei einem schwachen Wind aus nördlichen Richtungen über dem Süden auf +22 bis +28 Grad und über dem Norden sind +19 bis +23 Grad zu erwarten.

Die kommenden Julitage werden heiß

Mit Hilfe eines Tiefdrucksystems bei England können aus südlichen Richtungen in den kommenden Tagen vom 18. bis 20. Juli sehr warme, aber auch feuchte Luftmassen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz geführt werden. So steigen die Temperaturen von Dienstag mit +25 bis +30 Grad über dem Süden und +19 bis +25 Grad über dem Norden bis zum Donnerstag auf +25 bis +30 Grad und örtlich bis +33 Grad an. Bleibt es am Dienstag noch bei lokalen Schauern und Gewittern über dem Süden, nimmt die Neigung zu Schauern und Gewittern mit örtlichen Potential für Unwetter bis zum Donnerstag zu.

Turbulenzen auch am dritten Juliwochenende

Auch am 21. und 22. Juli bleibt die Neigung zu kräftigen Schauern und Gewitter erhalten, wobei der Schwerpunkt der Schaueraktivität über Süd- und Westdeutschland liegen und erst zum 23. Juli nachlassen kann. Zwischendurch kommt bei wechselnder Bewölkung immer wieder einmal die Sonne zum Vorschein, was am Sonntag häufiger der Fall sein kann. Die Temperaturen gehen allgemein auf angenehme +20 bis +25 Grad zurück und können mit längeren Sonnenschein auch knapp darüber und bei einem kräftigen Regenschauer auch darunter liegen.

Zum Start in die neue Woche greift am 24. Juli ein weiter Tiefdruckausläufer auf Deutschland über und sorgt von West nach Ost für eine rege Schauer- und Gewitteraktivität, welche örtlich erneut mit Unwetterpotential einhergehen können. Der südwestliche Wind frischt auf und führt über dem Westen mit +17 bis +23 Grad frischere Luftmassen von Atlantik heran, während etwa östlich der Linie Stuttgart - Hamburg sommerlich warme +23 bis +28 Grad erreicht werden können. Ob der turbulente Wettercharakter auch darüber hinaus noch anhalten kann, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer 2017.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!