Wetter April 2011 - Wettervorhersage und Wetterprognose

Wetter April - Vorhersage 27. März 2011

Wechselhaftes Wetter Anfang April 2011 - Ja, aber es wird recht warm. Das Hochdruckgebiet verliert Anfang April 2011 zeitweise seinen Einfluss auf unser Wetter, so dass von West bis Südwest Tiefdrucksysteme uns erreichen können, die es auch bei uns in Deutschland wieder regnen lassen. Die Natur wird dankbar für das Nass von oben sein. Besonders regnerisch könnte es zum Monatswechsel werden 30. März / 3. April. Wechselhaft heisst aber nicht unbedingt kaltes Wetter. Für den 2. April 2011 werden z.B. über 20 Grad vorhergesagt
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

Wetter April - Vorhersage 26. März 2011

Die wechselhafte Tendenz des Wetters in den ersten April 2011 Tagen zeigt sich auch in den heutigen Wetterprognosen. Beide Wettermodelle sehen heute West- bis Südwestkomponenten mit unterschiedlichen Schwerpunkt des Hochdruckgebietes. Und auf die Lage des Hochdruckgebietes kommt es letzten Endes an, ob Deutschland regnerisches, windiges und relativ mildes Westwetter - oder hochdruckdominiertes und warmes Südwestwetter bekommt. Ganz klar ist ist die Situation auch heute noch nicht. Eines scheint aber relativ Sicher zu sein, wenn man die Ensemble Wetterprognosen (Kontrollläufe) für April 2011 anschaut - Es wird mit +13 bis +20 Grad recht warm sein. Nach dem Langfristmodell wurden nun die Gebiete südlich der Mittelgebirge als deutlich zu warm gegenüber dem langjährigen Mittel ausgegeben.

Wetter April - Vorhersage 25. März 2011

Das Wetter im April 2011 wird wechselhafter - so viel Wetterprognose in den letzten Tagen schon fest. Die Frage war nur, welche Wettervariante wir bekommen: West oder Südwest? Auch heute sind sich die Wettermodelle in ihrer Wetterprognose noch nicht ganz einig - wahrscheinlich scheint zum heutigen Zeitpunkt eine relativ warme Südwestlage, welche uns in den ersten April Tagen 2011 begleiten wird. Damit wird mit Hilfe von Tiefdruckgebieten auf dem Atlantik und einem Hoch über dem Mittelmeer aus dem Südwesten recht warme Luft nach Deutschland geführt. Fraglich ist heute die Position des Hochdruckgebietes und damit seinen Einfluss auf Deutschland. Ist es weiter südlich, bekommen wir mehr Regen, "wölbt" es sich auf, so bleibt das Wetter bei uns recht trocken. Das amerikanische Wettermodell tendiert eher zur ruhigen Wetterlage, das europäische Wettermodell dagegen eher zur instabilen Wetterlage. Insgesamt betrachtet hat das Langfristmodell in seiner neuesten Wetterprognose den April 2011 für fast ganz Deutschland als leicht zu warm gegenüber dem langjährigen Mittel eingestuft - der Niederschlag dagegen wird normal berechnet.

Wetter April - Vorhersage 24. März 2011

Die ersten April 2011 Wettertage zeigen sich geprägt von wechselhaften, aber relativ mildem Wetter. Das Hochdruckgebiet schafft es nach der heutigen Wetterprognose für den April 2011 nicht mehr unser Wetter zu bestimmen. Die Tiefausläufer vom Atlantik gewinnen dafür immer mehr Einfluss auf unser Wetter. In rascher Abfolge überqueren fünf Tiefausläufer bis zum 7. April 2011 Deutschland - Regen und Wind können also die ersten April Tage bestimmen. Noch nicht ganz klar scheint in der heutigen Wetterprognose zu sein, wie die Tiefausläufer zu uns kommen. Südwest oder aus West. Das hat einen wesentlichen Einfluss auf unsere Temperaturen. Im heutigen Lauf wird die Südwestkomponente bevorzugt und auch in den Ensembles unterstützt, so dass es Anfang April mit bis +14 relativ mild bleibt. Das Langfristmodell geht nun von einem leicht zu warmen April 2011 für die Gebiete südlich der Mittelgebirge aus. Das Niederschlagsverhalten im April 2011 zeigt sich als normal.

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,57 +2,6 +1,3 398 l/m² - extrem zu trocken

Statistische Wetterwerte für April

  • Anfang April oftmals Hochdruckeinfluss
  • Sehr häufig typisches Aprilwetter zwischen dem 6./13. April
  • Verhaltene Hochdruckphasen zwischen 14./21. April
  • Anschließend wechselhaftes Wetter
  • Erst zum 26. April zaghafte Wetterbesserung

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns