Die Wolkendecke lockert sich heute nach teils zäher Nebelauflösung mehr und mehr auf, so dass verbreitet die Sonne zum Vorschein kommen kann, während es entlang eines breiten Streifens zwischen Dresden und Bremen auch längere Zeit stärker bewölkt, bzw. hochnebelartig bewölkt bleiben kann. Die Temperaturen steigen - je nach Sonnenscheindauer - auf +15/+20 Grad, bzw. auf +10/+15 Grad. Am Dienstag ändert sich nur wenig: nach Nebelauflösung kommt häufig die Sonne zum Vorschein und die Temperaturen können über dem Süden mit +16/+21 Grad noch etwas ansteigen, während über den Gebieten mit länger andauerndem Nebel (voraussichtlich über dem Nordosten) die Temperaturen mit +5/+10 Grad entsprechend frischer ausfallen können. Am Mittwoch kann sich von Westen her ein Tiefdruckausläufer Deutschland nähern und im Tagesverlauf im Westen und Südwesten für zunehmende Bewölkung und nachfolgenden Niederschlag sorgen, sonst bleibt es weitgehend trocken. Bedingt durch die Tiefdruckvorderseite können die Temperaturen nochmals ansteigen und erreichen im Süden verbreitet +17/+22 Grad, sonst sind +13/+18 Grad und über dem Nordosten mit teils zähem Nebel +9/+14 Grad zu erwarten. In der Nacht auf Donnerstag kann sich der Niederschlag über dem Westen und Süden kurzzeitig intensivieren, so dass vereinzelte Gewitter nicht auszuschließen sind, während im weiteren Verlauf der Nacht die Niederschläge weiter nach Osten ziehen und sich dabei abschwächen können. Tagsüber sind am Donnerstag die letzten Niederschläge über dem Osten und Südosten noch aktiv und ziehen im weiteren Tagesverlauf nach Osten ab. Nachfolgend kommt es bei einem Mix aus Sonne und Wolken kaum mehr zu Niederschlägen und die Temperaturen können sich mit +10/+15 Grad etwas abkühlen. Am Freitag und Samstag dominiert wieder hoher Luftdruck das Wetter über Deutschland, so dass nach teils zäher Nebelauflösung häufig die Sonne zum Vorschein kommen und die Temperaturen auf relativ warme +13/+19 Grad ansteigen können. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter November.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!