So war das Wetter im Oktober 2010

  • M. Hoffmann
Der August 2010 war nicht berauschend und der September 2010 auch nicht. Dafür war das Wetter im Oktober 2011 zumindest in der ersten Hälfte ganz passabel. Bis Mitte Oktober 2010 war relativ ruhiges Hochdruckwetter vorzufinden mit Temperaturen um die 20 Grad. Nach der Monatsmitte jedoch kamen Kaltlufteinbrüche und sorgten trotz dem anfänglichen Temperaturüberschuss für eine negative Temperaturbilanz gegenüber dem langjährigen Mittel: 8,1 Grad wurden gemessen, das sind -0,9 Grad weniger als üblich. Mit rund 36 Liter pro m² Niederschlag war das Wetter im Oktober 2010 auch relativ trocken - der Durchschnitt beträgt sonst 56 Liter pro m².

Rückblick Wetter Oktober 2010 des Deutschen Wetterdienstes

Hier können Sie ganz detailliert nachlesen, wie das Wetter im Oktober 2010 in Deutschland verlaufen ist: Wetterrückblick des Deutschen Wetterdienst, oder Sie können auch gerne in unserem Wetterforum - Thema Wetter Oktober 2010 - nachlesen, wie das Wetter im Oktober 2010 war.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +10,3 +2,23 +1,44 420 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Oktober

Statistische Wetterwerte für Oktober

  • Zum Beginn häufiger die ersten Kaltlufteinbrüche bei Skandinavien
  • Das fördert die Wetteraktivität auf dem Atlantik und die ersten Herbststürme sind möglich
  • Mit einer Wahrscheinlichkeit von 73 Prozent ist im Zeitraum vom 7. bis 19. Oktober mit verstärktem Hochdruckeinfluss zu rechnen, was dem goldenen Oktober zuzuschreiben ist
  • Zähe Nebelphasen mit den ersten Nachtfrösten sind ab der zweiten Monatshälfte wahrscheinlich
  • Zum Oktoberende (25.-31. Oktober) sind erste Schneefälle nicht ungewöhnlich
  • Im Monatsverlauf nimmt die Sonnenscheindauer um 2 Stunden ab.
  • Die Uhrzeit wird am 25. Oktober 2020 auf die Normalzeit zurückgestellt

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns