Mit einem Mittelmeertief sind Ende Februar etwa östlich einer Linie Saarbrücken - Berlin teils kräftige und länger andauernde Niederschläge zu erwarten, welche örtlich bis auf 200-500 Meter hinab als Schnee niedergehen können. Im Detail bleibt die Entwicklung weiterhin abzuwarten, da die Zugbahn des sog. Vb-Tiefdrucksystems variabel ist und voraussichtlich sogar in den sog. Nowcastbereich fallen kann (Details s. Wettervorhersage Februar).

Im Zeitraum zwischen dem 1./5. März bleibt das Entwicklungsspektrum auch in den heutigen Simulationen der Wettermodelle hoch und werden unterschiedlich interpretiert. Maßgeblich dafür verantwortlich ist die unterschiedliche Berechnung des Mittelmeertief. Geht es nach dem europäischen Wettermodell, so zeigt sich im Zeitraum 1./5. März eine rasche Rückführung des Mittelmeertiefs in die atlantische Frontalzone, welche mit ihren Tiefdrucksystemen zwischen Island und Skandinavien Deutschland näher kommt und mit einer nordwestlichen Grundströmung nasskalte Temperaturwerte mit sich führen kann. So ist demnach mit einem unbeständigen Wettercharakter zu rechnen, bei dem die Schneefallgrenze zunächst zwischen 400-800 Meter schwanken und zum 4./5. März auf 700-1.300 Meter ansteigen kann.

Das amerikanische Wettermodell weicht von seinen Simulationen der letzten Tage ab und nähert sich der Variante des europäischen Wettermodells an. So zeigt sich auch nach dieser Simulation ein höherer Einfluss der Frontalzone, jedoch ist die Nordwestwetterlage in ihrer Gradientenstruktur stärker ausgeprägt, so dass die nasskalte Witterung bis zum 5. März anhaltend sein kann.

Die Konstante der letzten Tage war der Mittelwert der Kontrollläufe, welcher unbeirrt die nasskalte Wetterlage Anfang März mehrheitlich unterstützte. Das ist auch heute der Fall. So liegt das Temperaturspektrum am 1. März zwischen -3/+10 Grad (Mittelwert: +3/+4 Grad über dem Osten, Süden und Norden und bei +6 Grad über dem Westen) und am 5. März zwischen -1/+14 Grad (Mittelwert: +6 Grad). Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 17:00 Uhr in einem weiteren Wettertrend zum Wetter Frühling.

Anzeige