Wetter September 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettervorhersage September vom 16.9.2020 - Die Abkühlung ist nur von kurzer Dauer

Schauer und Gewitter sind möglich, doch bleibt der September überwiegend von einem sommerlichen Wettercharakter dominiert
Schauer und Gewitter sind möglich, doch bleibt der September überwiegend von einem sommerlichen Wettercharakter dominiert

Der September dreht nochmals richtig auf und lässt dem klassischen Herbstwetter keine Chance. Vielmehr ist bei schwül-warmen Luftmassen mit einer ansteigenden Neigung zu Schauern und Gewittern zu rechnen.

 

Anzeige

Wolken ziehen von Westen bis zu den Nachmittagsstunden auf und können über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern für lokale Schauer und Gewitter sorgen, die über dem Südosten kräftiger ausfallen können (Gewitterradar). Bis zu dem Abendstunden können sich die Schauer und Gewitter bis zu den Mittelgebirgen ausdehnen, bleiben aber meist regional begrenzt. Weiter nach Norden bleibt es trocken. Der Wind kommt schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +25 bis +30 Grad und örtlich sind bis +33 Grad möglich.

Teils sommerlich

Mit einer nördlichen Grundströmung werden am 17. September (Do.) kühlere Luftmassen nach Deutschland geführt, was die Tageswerte bei einem böigen Wind über Norddeutschland auf +17 bis +23 Grad zurückgehen lässt. Über dem Süden fällt die Abkühlung mit Werten von +20 bis +25 Grad und örtlich bis +27 Grad weniger kräftig aus. Verbreitet scheint die Sonne und mit Niederschlag ist nicht zu rechnen.

Anzeige

Sonniges Herbst-Wetter

Verbreitet scheint am 18. September (Fr.) die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Der böige Wind aus östlichen Richtungen führt weiterhin frische Luftmassen nach Deutschland, was die Tageswerte verbreitet auf +16 bis +21 Grad und über dem Westen und Südwesten auf +18 bis +24 Grad anstiegen lässt.

Spätsommerlich

Am 19. September (Sa.) ist mit viel Sonnenschein zu rechnen, bevor zum Nachmittag von Südwesten Wolken aufziehen und zum Nachmittag über dem Südwesten und zum Abend über dem äußersten Westen für ein paar örtlich begrenzte Schauer und Gewitter sorgen können. Der Wind kommt schwach aus östlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen verbreitet +18 bis +24 Grad und können über dem Westen und Südwesten auf bis +28 Grad anstiegen.

Über dem Westen schwül-warmes Schauerwetter

Von Südwesten werden am 20. und 21. September (So. & Mo.) schwül-warme Luftmassen nach Deutschland geführt. So ist im Tagesverlauf mit vermehrt lokal auftretenden Schauern und Gewittern zu rechnen, die ihren Schwerpunkt über dem Westen und Süden haben können. Nach Norden und Osten ist kaum mit Niederschlag zu rechnen. Bei wechselnder Bewölkung und schwachen Windbewegungen erreichen die Temperaturen +20 bis +25 Grad und über dem Westen und Süden sind bis +28 Grad möglich.

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer Wetterprognose zum Wetter Herbst und Winter 2020/2021.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten September

Statistische Wetterwerte für September

  • Anfang September häufig wechselhaftes, teils auch kühles Wetter
  • Vom 3. bis zum 10. September mit 74% Wahrscheinlichkeit schönes Spätsommerwetter
  • Erste Nachtfröste ab Mitte September möglich
  • Altweibersommer häufig vom 22. bis 29. September (Wahrscheinlichkeit 86 Prozent)
  • Sehr häufig hoher Luftdruck Mitte September
  • Tageslänge liegt zum Septemberbeginn bei 13 Stunden und 49 Minuten und Ende September 11 Stunden und 42 Minuten
  • Tag und Nachtgleiche ist am 22. September

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns