Wetter September 2015: Wetterprognose und Wettervorhersage

So war das Wetter im September 2015

| M. Hoffmann
Das Wetter im September war aus meteorologischer Sicht als normal und unauffällig zu bezeichnen. Das ist insofern interessant, als dass die vorangegangenen Monate zumeist zu warm ausgefallen sind. So lag die durchschnittliche Temperatur im September 2015 bei +13 Grad und lag damit um +0,3 Grad über dem langjährigen Mittelwert von 1961-1990 und um -0,5 Grad gegenüber der Referenzperiode von 1981-2010. Der Wetterumschwung vom noch heißen August in den sich normalisierenden September fand pünktlich zum Monatsbeginn statt. Während es im Westen und Norden schon kühler wurde, konnten im Süden und Osten nochmals Werte von bis über +30 Grad gemessen werden, wobei mit +34,4 Grad der höchste Wert in Aldersbach-Kriestorf (Niederbayern) registriert wurde. Mit seinem durchschnittlichen Wert war der September 2015 um etwa 7 Grad kühler als der August 2015. Im Niederschlagsverhalten zeigte sich von Nordwest nach Südost eine abnehmende Niederschlagstendenz, welche im Mittelwert 61 l/m² erreichten und somit das Soll um -8 Prozent verfehlten. Die Niederschlagssummen lagen über dem Nordwesten teils deutlich über dem Durchschnitt, während über dem nördlichen Schwaben und Franken z.T. nur 10 l/m² Regen zu verzeichnen war. Interessant ist auch hier, dass nach den zuvor deutlich zu trockenen Monaten im Saarland, in Rheinland-Pfalz, in Hessen und im westlichen Unterfranken erstmals wieder das Niederschlagssoll erreicht wurde. In der Sonnenscheindauer konnte mit 137 Sonnenstunden das Soll von 149 Sonnenstunden nicht erreicht werden. Und auch hier gab es von West nach Ost teils erhebliche Unterschiede. Während im Sauerland kaum 100 Sonnenstunden erreicht wurden, so konnten im äußersten Osten bis zu 200 Stunden registriert werden. Den detaillierten Rückblick Wetter September 2015 können Sie auf den Seiten des DWD nachlesen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter September 2015 - Wettervorhersage vom 27. September

| M. Hoffmann
Mit Wind aus nördlichen Richtungen treiben heute immer wieder Wolkenfelder über das Land und verdecken bei Temperaturen zwischen +14/+18 zeitweilig die Sonne - Niederschlag ist jedoch kaum zu erwarten. Am Montag ändert sich daran kaum etwas, der Wind kommt weiterhin frisch aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen und es bleibt bei einem Mix aus Sonne und Wolken weitgehend...

Wetter September 2015 - Wettervorhersage vom 26. September

| M. Hoffmann
Am heutigen Samstag zeigt sich der Himmel bei Temperaturen zwischen +14/+18 Grad meist bedeckt und örtlich ist geringfügiger Niederschlag nicht auszuschließen. Erst zum Nachmittag können etwa über den Gebieten nördlich der Mittelgebirge die sonnigen Lücken auch zahlreicher werden. Am Sonntag ist ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken zu erwarten und es bleibt weitgehend trock...

Wetter September 2015 - Wettervorhersage vom 25. September

| M. Hoffmann
Aus vielfach wechselnder bis starker Bewölkung fällt heute gelegentlich etwas Niederschlag, viel wird es jedoch nicht sein. Die Temperaturen steigen - je nach Bewölkungszustand, bzw. mit etwas Sonnenschein - auf +12/+17 Grad, bzw. auf +15/+20 Grad. Am Samstag bleibt es mit geringfügigem Niederschlag vielfach stark bis wechselnd bewölkt, bevor zum Nachmittag die Bewölkung etw...

Wetter September 2015 - Wettervorhersage vom 24. September

| M. Hoffmann
Das eine Wolkenband zieht im Tagesverlauf nach Osten ab, bevor zum Nachmittag über dem Westen der nächste Tiefdruckausläufer mit etwas Niederschlag nachfolgen kann. Zwischendurch gibt es bei aufgelockerter Bewölkung vielfach Sonnenschein und die Temperaturen steigen auf +12/+15 Grad über dem Südosten, sonst sind zumeist +15/+19 Grad zu erwarten. Am Freitag zeigt sich der Him...

Wetter September 2015 - Wettervorhersage vom 23. September

| M. Hoffmann
Ein Tiefdrucksystem zwischen Skandinavien und dem Nordwesten von Deutschland führt heute weitere Schauer von Nordwest nach Südost über Deutschland hinweg, welche sich über dem Südosten im Stau der Alpen länger andauernd und teils kräftiger ausfallen können. Die Temperaturen steigen in den Gebieten etwa südlich der Mittelgebirge auf +9/+15 Grad, während nördlich davon mit etw...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2023 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2023 +3,62 +4,11 +2,71 69,2 l/m² - etwas zu nass
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2022 +6,4 +2,4 +1,6 49,6 l/m² - zu trocken
Dezember 2022 +1,8 +0,98 -0,02 64,8 l/m² - etwas zu trocken
Gesamtjahr 2023 +3,62 +4,11 +2,71 69,2 l/m² - etwas zu nass

Statistische Wetterwerte für September

  • Anfang des Monats häufig wechselhaftes, teils auch kühles Wetter
  • Vom 3. bis zum 10. September mit 74 % Wahrscheinlichkeit schönes Spätsommerwetter
  • Erste Nachtfröste ab der Monatsmitte möglich
  • Altweibersommer häufig vom 22. bis 29. (Wahrscheinlichkeit 86 Prozent)
  • Sehr häufig hoher Luftdruck zur Monatsmitte
  • Tageslänge liegt zum Beginn bei 13 Stunden und 49 Minuten und am Ende bei 11 Stunden und 42 Minuten
  • Tag und Nachtgleiche ist am 22.

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns