Am heutigen Donnerstag kommt verbreitet die Sonne zum Vorschein, oftmals auch für längere Zeit von einem "strahlend" blauem Himmel, bevor zum späten Nachmittag über dem äußersten Nordwesten und Norden der eine oder andere Regenschauer niedergehen kann, sonst bleibt es überwiegend trocken. Die Temperaturen steigen über dem Norden auf +17/+23 Grad, sonst sind +19/+24 Grad und über dem Südwesten bis +26 Grad zu erwarten.

Am Freitag verdichtet sich die Bewölkung bereits ab den Vormittagsstunden über dem Nordwesten und nachfolgend kommt es zu teils kräftigen Schauern mit örtlichen Gewittern. Die Schauer und Gewitter kommen im Tagesverlauf weiter nach Osten voran, so dass am Freitag etwa nördlich der Mittelgebirge mit einem unbeständigen Wettercharakter zu rechnen ist. Südlich davon bleibt es bis zum Abend hinein weitgehend trocken. Entsprechend unterschiedlich verteilen sich die Temperaturen mit +16/+22 Grad etwa nördlich der Linie Köln - Hamburg und +20/+25 Grad, örtlich bis +27/+29 Grad südlich davon.

Die Schauer bleiben bei wechselnder Bewölkung auch am Samstag erhalten, schwächen sich jedoch weiter ab und treten meist in leichter Form nur noch regional auf, vielerorts kann es auch trocken bleiben. Die Temperaturen steigen mit einem Wind aus westlichen Richtungen allgemein auf +20/+25 Grad.

Am Sonntag dreht der Wind auf südwestliche Richtungen und führt wärmere und zunehmend auch feuchtere Luftmassen nach Deutschland, so dass die Temperaturen verbreitet auf Werte zwischen +22/+27 Grad, örtlich auch bis +30 Grad und darüber ansteigen können. Erst zum Nachmittag zeigt sich etwa nördlich einer Linie Köln - Berlin eine erhöhte Neigung zu teils kräftigen Schauern und Gewittern, während es südlich davon weitgehend trocken bleiben kann.

Zum Start in die neue Woche kommt am Montag und Dienstag die Schauer- und Gewitterlinie weiter nach Südosten voran, so dass über ganz Deutschland mit vermehrten, teils kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen ist - örtliches Unwetterpotential ist dabei nicht auszuschließen. Die Temperaturen bleiben mit Werten zwischen +25/+30 Grad am Montag und +21/+27 Grad am Dienstag im heißen bis warmen Bereich, können jedoch am Dienstag über dem Nordwesten bereits auf +17/+22 Grad zurückgehen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Wetter Sommer 2016.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!