Mal wieder die altbekannte Situation, weder Fisch noch Fleisch beim Wetter. Der Februar wird im allgemeinen nasskalt mit Regen enden. Anschließend baut sich das Hochdruckgebiet auf dem Atlantik auf und sorgt bei uns für eine Nordwest bis Nordlage. Allerdings fehlt die ganz große Kälte. Die berechneten Niederschläge werden wohl in Lagen oberhalb 400 bis 500 Meter überwiegend als Schnee fallen. Sollte es so kommen, dann ist noch einmal mit gutem Neuschneezuwachs zu rechnen. So wie das gerechnet wird, wird diese Lage auch bis zum 10. März 2011 halten.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen