Wetter September 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter September 2019 aktuelle Wetterprognose vom 20.09.2019 - Wetterwechsel zum Start in die neue Woche

  • M. Hoffmann

Viel Sonnenschein ist in den kommenden 48 Stunden zu erwarten, bevor am Sonntag Wolkenfelder aufziehen und zum Start in die neue Woche einen Wetterwechsel ankündigen.

Verbreitet zeigt sich der September noch sonnig und trocken, doch so bleibt es nicht
Verbreitet zeigt sich der September noch sonnig und trocken, doch so bleibt es nicht

Hohne Wolkenfelder sorgen heute für eine zeitweilige Eintrübung des Sonnenscheins. Leichte Niederschläge aber sind nur über den Küstenregionen von Nord- und Ostsee zu erwarten. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und die Temperaturen werden mit +14 bis +18 Grad etwas wärmer ausfallen können. Örtlich sind bis +20 Grad möglich.

Ein sonniger September-Tag

Von einem nahezu wolkenlosen Himmel scheint am 21. September (Sa.) die Sonne den ganzen Tag über. Niederschläge sind keine zu erwarten und mit einem auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen erreichen die Temperaturen +17 bis +23 Grad.

Wolkenaufzug

Von Süden und Westen nähern sich am 22. September (So.) Wolkenfelder Deutschland und breiten sich bis zu den späten Nachmittags- und Abendstunden über den Norden und Osten aus. Die Niederschlagsneigung ist zunächst noch gering und bei einem schwachen Wind aus südöstlichen Richtungen steigen die Temperaturen auf +19 bis +24 Grad und können örtlich die +25 Grad Marke überschreiten. Zum Abend setzen über dem Westen und Südwesten die ersten Schauer ein, welche örtlich auch von Gewittern begleitet werden können.

Wetterwechsel

Schon in der Nacht auf den 23. September (Mo.) nimmt die Niederschlagsneigung südlich der Linie von Köln und Dresden zu und bleibt auch tagsüber mit länger andauernden Niederschlägen präsent. Nach Norden lässt die Niederschlagsneigung insgesamt nach. Längere sonnige Abschnitte sind über Teile von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und über Brandenburg möglich. Der Wind aus westlichen Richtungen frischt auf und die Temperaturen erreichen mit Sonnenschein +17 bis +23 Grad und bei Dauerregen sind es kühle +10 bis +15 Grad.

Unbeständiges September-Wetter

Von Westen ziehen am 24. und 25. September (Di.) immer wieder Wolkenfelder mit ihren Niederschlagsgebieten über Deutschland hinweg und sorgen für einen unbeständigen und auch windigen Wettercharakter. Zwischendurch ist auch immer wieder Zeit für ein paar sonnige Lücken. Die Temperaturen erreichen meist Werte von +15 bis +20 Grad und sind für die Jahreszeit typisch.

Auf den Punkt gebracht

Eine spätsommerlich warme Großwetterlage stellt sich ein und dominiert das Wettergeschehen noch bis zum Sonntag. Zum Start in die neue Woche aber setzen sich atlantische Tiefdrucksysteme durch und sorgen mit einer zunehmenden Niederschlagsaktivität für einen Wetterwechsel. Die Temperaturen sind für die Jahreszeit zunächst deutlich zu warm, normalisieren sich aber im Verlauf der neuen Woche. Besonders am Montag kann über dem Süden länger andauernder Niederschlag möglich sein.

Wie sich das Wetter darüber hinaus entwickeln kann, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Herbst und Winter 2019/20.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +8,81 +2,45 +1,71 367 l/m² - zu trocken

Wetterfakten September

Statistische Wetterwerte für September

  • Anfang September häufig wechselhaftes, teils auch kühles Wetter
  • Vom 3. bis zum 10. September mit 74% Wahrscheinlichkeit schönes Spätsommerwetter
  • Erste Nachtfröste ab Mitte September möglich
  • Altweibersommer häufig vom 22. bis 29. September (Wahrscheinlichkeit 86 Prozent)
  • Sehr häufig hoher Luftdruck Mitte September
  • Tageslänge liegt zum Septemberbeginn bei 13 Stunden und 49 Minuten und Ende September 11 Stunden und 42 Minuten
  • Tag und Nachtgleiche ist am 22. September

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns