Regenradar

Wetter Video


Anzeige
Anzeige
Weiße Weihnachten - oftmals ein unerfüllter Wunsch-/traum. Weihnachtszeit ist vor allem eines - Wunschzeit. Kurz vor Weihnachten erhalten wir besonders viele Anfragen, ob es denn in diesem Jahr weiße Weihnachten möglich sind, nicht selten werden die Fragen nach einer weißen Weihnacht aber auch schon Ende September gestellt (!!!).

Wie wahrscheinlich sind weiße Weihnachten?

Nimmt man die Datengrundlage der Jahre 1951-2008, so gab es in den Niederungen über dem Westen und Südwesten, sowie über dem norddeutschen Flachland nur in 10 Prozent der Fälle eine geschlossene Schneedecke an Weihnachten zu vermelden - das hat also Seltenheitswert. Der Grund hierfür ist die Wettersingularität des sog. Weihnachtstauwetters. Nicht selten zeigt sich der Winter im Verlauf des zweiten Dezember-Drittels, bevor zum letzten Dezember-Drittel häufig eine Westwetterlage die durchgreifende Milderung bringt. Letztmals gab es im Jahre 2010 weiße Weihnachten zu bestaunen, örtlich mit kräftigen Schneefall am 24.12. und mit einer gut ausgebildeten Schneedecke zum 26. Dezember - da ging der Traum einer weißen Weihnacht also in Erfüllung (hier nachzulesen: So war das Wetter an Weihnachten 2010). Sonst sind aber nur in rund 15 bis 25 Prozent der Fälle weiße Weihnachten zu erwarten (in tieferen Lagen sogar nur in 12,5 Prozent der Fälle) - häufiger jedoch mit 30-50 Prozent über den Mittelgebirgen und oberhalb etwa 800-1.000 Meter sind weiße Weihnachten nahezu gesichert.

Rechnet man die prozentualen Angaben um, so sind im Schnitt nur etwa alle 8 Jahre weiße Weihnachten in Deutschland zu erwarten. Sagen die Großeltern etwa, dass es früher häufiger weiße Weihnachten gab? Nein, denn statistisch gesehen hat sich im Laufe der Jahre wenig verändert - vielmehr wird die Begründung darin liegen, dass viele "Sudetendeutsche" nach dem Krieg vertrieben wurden und es im damaligen Sudetenland einfach häufiger weiße Weihnachten gab.

Aktuelle Witterungstrend, Wettertrend, Wetterprognosen und Wettervorhersagen für Weihnachten:

Anzeige