Wetter September 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter September 2019 aktuelle Wetterprognose vom 03.09.2019 - Ein früher Vorgeschmack auf den Herbst

Wind, Regen, Sturm und kühle Temperaturen. Der Herbst schreitet mit großen Schritten in Richtung Deutschland voran.

Das Wetter im September 2019 wird zunehmend herbstlicher
Das Wetter im September 2019 wird zunehmend herbstlicher

Etwa südlich der Linie von Köln und Berlin scheint heute verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Weiter nach Norden verdichten sich die Wolken rasch und es beginnt zu regnen, wobei sich der Niederschlag in Richtung der Küstenregionen von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern intensivieren kann. Der Wind lebt über dem Norden stark bis mäßig auf und schwächt sich über dem Süden aus westlichen Richtungen kommend ab. Die Temperaturen erreichen +18 bis +23 Grad und können über den Küsten mit +15 bis +20 Grad kühler ausfallen,

Zweigeteiltes September-Wetter

Über dem Norden ziehen am 4.September (Mi.) Wolkenfelder auf und nachfolgend setzt Niederschlag ein, der sich bis zum Abend westlich der Linie von Hamburg und Köln ausgedehnt haben kann. Weiter nach Süden scheint verbreitet die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel und es bleibt trocken. Erreichen die Temperaturen über dem Nordwesten mit +14 bis +18 Grad nur mäßig warme Werte, so sind weiter südlich mit +20 bis +25 Grad spätsommerlich warme Werte möglich. Der Wind kommt über dem Norden böig und über dem Süden schwach aus südwestlichen Richtungen.

Eine Wetterfront greift auf Deutschland über

Von England aus zieht ein kräftiges Tiefdruckgebiet am 5. September (Do.) nach Skandinavien und sorgt an seinem südlichen Gradienten für ein windiges und wechselhaftes Wetter. Für Deutschland bedeutet das ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken mit gelegentlichen Niederschlägen, welche nach Süden kräftiger ausfallen können. Der Wind kommt über dem Norden stürmisch aus westlichen Richtungen und bläst einem auch über dem Süden kräftig ins Gesicht. Die Temperaturen gehen mit +14 bis +18 Grad und örtlich bis +20 Grad spürbar zurück.

Unbeständiges September-Wetter

Der Tiefdruckausläufer verlagert sich nur sehr langsam am 6., 7. und 8. September (Fr., Sa. & So.) nach Osten und so gleicht sich der Wettercharakter an diesen Tagen. Bei starker bis wechselnder Bewölkung ist mit zeitweiligen Niederschlägen zu rechnen, welche sich zum Samstag weiter intensivieren und über einigen Regionen bis zum Sonntag anhalten können.

Der Wind frischt kräftig auf und kann über exponierten Lagen auch stürmisch in Erscheinung treten. Die Temperaturen gehen auf +14 bis +18 Grad zurück und können mit entsprechender Niederschlagsaktivität mit +10 bis +15 Grad noch kühler ausfallen.

Auf den Punkt gebracht

Als einen frühen Vorgeschmack auf den Herbst kann die kommende Wetterentwicklung bewertet werden. In raschen Abständen ziehen Tiefdruckgebiete über Deutschland hinweg und sorgen für einen abwechslungsreichen Wettercharakter. Die Temperaturen gehen bis zum 8. September stets zurück und erreichen über manchen Regionen kaum mehr die +15 Grad Marke. Die Nächte können mit Werten um die +5 Grad recht frisch ausfallen.

Wie sich das Wetter darüber hinaus entwickeln kann, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Herbst und Winter 2019/20.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,3 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,76 +2,28 +1,53 554 l/m² - zu trocken

Wetterfakten September

Statistische Wetterwerte für September

  • Anfang September häufig wechselhaftes, teils auch kühles Wetter
  • Vom 3. bis zum 10. September mit 74% Wahrscheinlichkeit schönes Spätsommerwetter
  • Erste Nachtfröste ab Mitte September möglich
  • Altweibersommer häufig vom 22. bis 29. September (Wahrscheinlichkeit 86 Prozent)
  • Sehr häufig hoher Luftdruck Mitte September
  • Tageslänge liegt zum Septemberbeginn bei 13 Stunden und 49 Minuten und Ende September 11 Stunden und 42 Minuten
  • Tag und Nachtgleiche ist am 22. September

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns

Stadtwetter (beta)