Viel Sonnenschein ist am heutigen Montag zu erwarten - lediglich westlich des Schwarzwaldes, dem Bayerischen Wald und entlang der Alpen ist zum Nachmittag der eine oder andere gewittrige Schauer nicht auszuschließen, sonst bleibt es überwiegend trocken. Der Wind aus südöstlichen Richtungen führt wärmere Luftmassen nach Deutschland heran, so dass die Temperaturen verbreitet auf +24/+28 Grad und örtlich auch über die +30 Grad Marke ansteigen können.

Am Dienstag und Mittwoch ändert sich daran nur wenig. Mit viel Sonnenschein begrenzt sich die Neigung zu Schauern und Gewittern auf engsten Raum und zeigt über dem Westen und entlang der Alpen eine leicht erhöhte Aktivität - vielfach wird es jedoch trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen mit Wind aus östlichen Richtungen erneut Werte, welche im Bereich zwischen +24/+28 Grad und örtlich auf über +30 Grad ansteigen kann.

Am Donnerstag setzt sich der sommerliche Wettercharakter zunächst fort, bevor sich zum Nachmittag die Bewölkung über dem Südwesten verdichten und nachfolgend für teils kräftigere Schauer und Gewitter sorgen kann. Die Schauer und Gewitter kommen bis zum Abend - unter Abschwächung - etwa bis zu einer Linie Köln - München voran, während es nördlich davon verbreitet trocken bleiben kann. Die Temperaturen steigen auf +24/+28 Grad, örtlich erneut über die +30 Grad Marke, während es über dem Südwesten mit +18/+24 Grad etwas kühler bleiben kann.

Am Freitag setzt sich ein Tiefdruckausläufer von Südwesten mit wechselnder bis starker Bewölkung durch und sorgt in ganz Deutschland für eine hohe Neigung zu Schauern, welche örtlich auch von Gewittern begleitet werden können. Der Wind frischt auf, dreht auf südliche Richtungen und die Temperaturen steigen auf +17/+23 Grad, wobei etwa östlich der Linie Hamburg - Dresden auch +22/+27 Grad erreicht werden können.

Der Wind frischt am Samstag weiter auf (an der nordwestdeutschen Küste teils stark bis mäßig) und dreht auf westliche Richtungen. So kommt es tagsüber bei starker bis wechselnder Bewölkung zu weiteren - teils gewittrigen - Schauern und die Temperaturen erreichen meist Werte im Bereich zwischen +15/+20 Grad, wobei über den östlichen Regionen erneut +22/+26 Grad erreicht werden können. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Herbst - Winter 2016/17.

Anzeige