Auch am heutigen Sonntag scheint vielfach die Sonne von einem zunächst noch blauen Himmel, bevor zum Nachmittag etwa südlich der Mittelgebirge das Schauer- und Gewitterrisiko zunehmen kann (Gewitterradar). Die Temperaturen steigen auf +24/+28 Grad und können örtlich auf bis zu +30 Grad ansteigen, wobei es mit +20/+25 Grad über dem Nordwesten auch etwas kühler bleiben kann.

Zum Start in die neue Woche dreht der Wind auf südöstliche Richtungen und führt etwas trockenere Luftmassen nach Deutschland, so dass sich die Schauer- und Gewitterneigung auf die Alpenregionen beschränken kann. Die Temperaturen können noch weiter ansteigen und erreichen verbreitet Werte, welche zwischen +26/+32 Grad liegen können.

Am Dienstag und auch am Mittwoch bleibt der trockene und sonnige Wettercharakter erhalten, wobei am späten Mittwochabend sich die ersten Schauer und Gewitter über dem Westen und Südwesten bemerkbar machen könnten. Die Temperaturen steigen an beiden Tagen auf +24/+28 Grad und können örtlich auch über die +30 Grad Marke springen, was für September doch sehr außergewöhnlich warm ist.

Erst am Donnerstag greifen von Westen her weitere Schauer und Gewitter auf Deutschland über und können örtlich auch kräftiger ausfallen. Wie weit die Schauer und Gewitter nach Osten vorankommen können, steht zum heutigen Stand noch nicht fest, voraussichtlich wird es sich aber westlich einer Linie vom Hamburg und München abspielen. Die Temperaturen kühlen sich ab und erreichen mit den Schauern und Gewittern frische +16/+21 Grad, während über dem Osten nochmals +24/+28 Grad, örtlich bis +30 Grad erreicht werden könnten.

Am Freitag ist zieht das Frontensystem nach Osten ab und nachfolgend kommt es bei wechselnder bis starker Bewölkung zu wiederholten Schauern und örtlichen Gewittern und die Temperaturen erreichen - je nach Bewölkungszustand - +14/+18 Grad, bzw. +17/+23 Grad. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Herbst Winter 2016/17.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!