Der heutige Freitag bleibt nach Auflösung von Früh- und Hochnebelfeldern (s. Wolkentypen) weitestgehend niederschlagsfrei. Auch die Sonne kann sich bei wechselnder Bewölkung des Öfteren und auch für längere Zeit zeigen, wobei am Nachmittag von Nordwesten her wieder dichte Bewölkung aufzieht. Die Temperaturen steigen auf 15/18 Grad. Am Samstag regnet es südlich einer Linie Bodensee - Nürnberg längere Zeit und auch nördlich einer Linie Saarbrücken - Berlin ist bei starker Bewölkung leichter Nieselregen möglich, dazwischen kann immer wieder mal die Sonne scheinen. Die Temperaturen steigen am Samstag auf 15/19 Grad. Am Sonntag macht sich wieder Hochdruckeinfluss bemerkbar - nach Auflösung von Frühnebelfeldern ist es größtenteils heiter bis wechselnd bewölkt und die Temperaturen steigen auf 15/19 Grad - es bleibt niederschlagsfrei. Hier erfahren Sie, wie das Wetter im Oktober 2012 weitergeht.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen