Skip to main content

Wetter Oktober 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Hoher Luftdruck setzt sich über Deutschland durch und lässt die Temperaturen in einen außergewöhnlich warmen Bereich ansteigen.

Über Teile vom Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist heute bei starker Bewölkung mit zeitweiligen - meist leichten aber örtlich länger andauernden - Niederschlägen zu rechnen. Sonst bleibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung verbreitet trocken, wobei hier und da der eine oder andere Regenspritzer nicht ausgeschlossen werden kann. Zwischendurch sind sonnige Momente möglich. Die Temperaturen erreichen bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen +14 bis +18 Grad und können über dem Osten auf bis +22 Grad ansteigen.

Der goldene Oktober setzt sich durch
Der goldene Oktober setzt sich durch

Hochdruck dominiertes Oktober-Wetter

Am 22. Oktober (Di.) setzt sich hoher Luftdruck über Deutschland durch. Die Wolken nehmen ab und die Sonnenscheindauer zu. Entlang der Küstenregionen ist noch der eine oder andere Regenspritzer möglich, sonst bleibt es trocken. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und die Temperaturen pendeln sich auf +14 bis +18 Grad ein.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Nach einem über dem Nordwesten regnerischen Sonntag setzt sich im Verlauf der neuen Woche ein Hochdrucksystem über Deutschland durch. Nördlich der Linie vom Saarland und Mecklenburg-Vorpommern ist heute bei starker Bewölkung mit länger andauerndem und örtlich ergiebigen Niederschlag zu rechnen. Weiter nach Süden lockert die Bewölkung auf und es bleibt überwiegend trocken ...
| M. Hoffmann
Über dem Südwesten und Westen kommt in den kommenden 48 Stunden einiges an Niederschlag zusammen. Föhnige Aufheiterungen sind heute entlang des Alpenrandes möglich. Weiter nach Norden nimmt die Bewölkung zu und Sonnenschein ist nicht zu erwarten. Dafür regnet es ab und zu. Mancherorts auch kräftiger und länger andauernd, was voraussichtlich über dem Südwesten der Fall sei...
| M. Hoffmann
Eine spannende Wetterentwicklung steht bevor, die über den westlichen und südwestlichen Landesteilen für ergiebige Niederschläge sorgen kann. Wechselnde bis starke Bewölkung dominiert heute das Himmelsbild. Ab und an kommt die Sonne zum Vorschein, doch verdichtet sich zum Nachmittag die Bewölkung von Westen. Nachfolgend setzt Niederschlag ein, der sich bis zu den Abendstun...
| M. Hoffmann
Der goldene Oktober verabschiedet sich - vorerst. Tiefdruckausläufer dominieren den Wettercharakter der kommenden Tage, was insbesondere über dem Südwesten für ordentliche Niederschlagssummen sorgen kann. Bei starker bis wechselnder Bewölkung ziehen heute immer wieder Schauer über Deutschland hinweg, die über Baden-Württemberg und dem nördlichen Bayern zum Nachmittag krä...
| M. Hoffmann
Ein Tief bei England kommt nicht nach Osten voran, beeinflusst aber mit seinen Ausläufern das Wetter über Deutschland. Ein unbeständiges Oktober-Wetter ist die Folge. Etwa nördlich der Linie von Köln und Dresden kommt es heute immer wieder zu Niederschlägen, die sich im Tagesverlauf über dem Nordosten (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin) intensivieren und örtli...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)