Wetter Oktober 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Oktober 2019 aktuelle Wetterprognose vom 17.09.2019 - Goldener Oktober, oder doch die kühle herbstliche Variante?

Welche Richtung schlägt der Oktober 2019 ein - Setzt sich ein herbstlicher und stürmischer Wettercharakter durch, oder der klassische goldene Oktober?

Der anfänglich leicht unbeständige und zu Schauern neigende Wettercharakter wird im Verlauf der Woche von vermehrtem Sonnenschein abgelöst. Die Niederschläge lassen zur Wochenmitte nach und es bleibt weitgehend trocken. Erst zum Sonntag nähert sich von Westen ein Tiefdruckausläufer und kann für den einen oder anderen gewittrigen Schauer sorgen

Der Wind aus nördlichen Richtungen treibt zunächst kühlere Luftmassen nach Deutschland, was die Tageswerte auf +12 bis +17 Grad zurückgehen lässt. Auch ist in den Nächten bei Aufklaren mit leichten Bodenfrost zu rechnen, was im Schwerpunkt über dem Süden der Fall sein kann. Bis zum Wochenende aber dreht der Wind aus südliche Richtungen und führt mit +18 bis +23 Grad und örtlich bis +25 Grad spürbar wärmere Luftmassen nach Deutschland. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter September 2019.

Stürmisches oder ruhiges Oktober-Wetter?
Stürmisches oder ruhiges Oktober-Wetter?

Wie wird das Wetter im Oktober 2019?

In den letzten Tagen hat sich in der Wetterprognose einiges getan. Der Kaltluftvorstoß ist nur von kurzer Dauer und eine nachhaltige Nordströmung kann sich nicht einstellen. Dennoch gibt es in der letzten September-Dekade zwei Entwicklungsvarianten, welche für das Wetter im Oktober von entscheidender Bedeutung sein können.

Weiterlesen: Wetter Oktober 2019 aktuelle Wetterprognose vom 17.09.2019 - Goldener Oktober, oder doch die kühle...

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter Oktober 2019 aktuelle Wetterprognose vom 15.09.2019 - Hält sich die gestörte Zirkulation bis in den Oktober hinein?

Der spätsommerlich warme Wettercharakter hält sich nicht lange und wird von einer kalten Nordströmung abgelöst. Wie aber sieht die Wetterentwicklung bis Oktober aus?

Anzeige

Ein markanter Temperaturrückgang sorgt zum Beginn der kommende Woche für eine Veränderung des Temperaturgefüges, während der zu Grunde liegende Wettercharakter sich kaum verändert. Lediglich der Montag zeigt sich häufiger stark Bewölkt, sonst kommt es bei einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken zu gelegentlichen Schauern, die über dem Norden zahlreicher als über dem Süden in Erscheinung treten können.

Erreichen die Temperaturen über dem Süden noch +24 bis +28 Grad und örtlich bis +30 Grad, so führt ein strammer Nordwind bis zum Dienstag mit Werten von +14 bis +18 Grad spürbar kühlere Luftmassen nach Deutschland. Örtlich kann es mit Werten von +10 bis +15 Grad recht frisch werden. Auch der nächtliche Bodenfrost wird im Verlauf der Woche ein Thema werden. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter September 2019.

Welches Wetter ist im Oktober 2019 zu erwarten?
Welches Wetter ist im Oktober 2019 zu erwarten?

Wie wird das Wetter im Oktober 2019?

Die Anfragen mehren sich, ob sich der Herbst oder der Altweibersommer bis in den Oktober durchsetzen wird. Damit diese Frage ansatzweise beantwortet werden kann, muss die Struktur der Großwetterlage eindeutig sein und nach der aktuellen Wetterprognose der Vorhersage-Modelle lässt sich die Frage noch nicht zu aller Zufriedenheit beantworten. So viel sei aber schon einmal verraten - die Großwetterlage befindet sich in einem strukturellen Wandel.

Weiterlesen: Wetter Oktober 2019 aktuelle Wetterprognose vom 15.09.2019 - Hält sich die gestörte Zirkulation...


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +9,83 +0,85 -0,25 743 l/m² - normal
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Statistische Wetterwerte für Oktober

  • Zum Beginn häufiger die ersten Kaltlufteinbrüche bei Skandinavien
  • Das fördert die Wetteraktivität auf dem Atlantik und die ersten Herbststürme sind möglich
  • Mit einer Wahrscheinlichkeit von 73 Prozent ist im Zeitraum vom 7. bis 19. mit verstärktem Hochdruckeinfluss zu rechnen, was dem goldenen Oktober zuzuschreiben ist
  • Zähe Nebelphasen mit den ersten Nachtfrösten sind ab der zweiten Monatshälfte wahrscheinlich
  • Zum Oktoberende sind erste Schneefälle nicht ungewöhnlich
  • Im Monatsverlauf nimmt die Sonnenscheindauer um 2 Stunden ab.
  • Die Uhrzeit wird am 31. Oktober auf die Normalzeit zurückgestellt

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns