Wetter Oktober 2018: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 06.10.2018: Goldener Oktober mit kurzer Unterbrechung

| M. Hoffmann

Ein Tiefdrucksystem sorgt am Sonntag kurzzeitig für etwas Niederschlag, doch kurz darauf setzt sich der goldene Oktober mit trockenem und warmen Wetter durch.

Der Samstag beginnt verbreitet sonnig und trocken. Zum Nachmittag bilden sich Quellwolken und zum späten Nachmittag und in der ersten Nachthälfte sind örtliche Schauer und Gewitter nicht auszuschließen. Die Temperaturen erreichen mit einem schwachen - teils mäßigen - Wind aus südlichen Richtungen spätsommerlich warme +20 bis +25 Grad.

Unbeständiges Oktoberwetter

Ein schwacher Tiefdruckausläufer überquert am 7. Oktober Deutschland und sorgt bei wechselnder bis starker Bewölkung besonders über Baden-Württemberg und Bayern für zeitweilige Schauer und örtliche Gewittern. Der Wind frischt im Tagesverlauf auf und dreht auf nördliche Richtungen, was die Temperaturen über dem Norden auf +13 bis +17 Grad zurückgehen lassen kann. Über dem Süden und Osten entscheidet die Niederschlagsintensität, bzw. die Sonnenscheindauer über die Werte, welche sich zwischen +14 bis +18 Grad und +20 bis +25 Grad bewegen können.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 05.10.2018: Überwiegend hochdruckdominiertes Oktoberwetter

| M. Hoffmann
Der goldene Oktober hält mit spätsommerlich warmen Temperaturen vor allem über dem Süden Einzug. Über dem Norden können die Werte kurzzeitig etwas zurückgehen. Der heutige Freitag beginnt verbreitet mit viel Sonnenschein, bevor zum Nachmittag über den Küstenregionen ein paar Wolkenfelder vorüberziehen können. Über dem Süden sind es vereinzelt ein paar Quellwolken, welche ...

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 04.10.2018: Zunehmend spätsommerlich warm

| M. Hoffmann
Der Altweibersommer lässt die Temperaturen in den spätsommerlich warmen Bereich ansteigen, doch zum Wochenende wird es aus nördlichen Richtungen deutlich frischer. Über dem Süden scheint heute häufig die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel. Etwa nördlich der Linie von Köln und Berlin ziehen Wolkenfelder vorüber und sorgen über Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mec...

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 03.10.2018: Dem Herbst folgt der Spätsommer

| M. Hoffmann
Tiefdrucksysteme sorgen noch für einen herbstlichen Wettercharakter, doch setzt sich im Verlauf der Woche ein Hochdrucksystem durch und lässt die Temperaturen weiter ansteigen. Bei starker Bewölkung kommt es heute zu zeitweilig leichten Niederschlägen. Etwas Sonnenschein ist zum Nachmittag über dem äußersten Westen und Nordosten möglich. Der Wind kommt über dem Nordosten ...

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 02.10.2018: Sturm, Wind, Regen und warme Temperaturen - Spätsommerlich labiles Oktoberwetter

| M. Hoffmann
Der Oktober kann noch Spätsommer - Sturmfronten treiben sehr warme Luftmassen nach Deutschland. Je nach Zugbahn ist auch schwerer Sturm über Deutschland möglich. Ein Sturmtief zieht heute über Südschweden hinweg und beeinflusst auch das Wetter über Norddeutschland. So ist es nördlich der Linie von Baden-Württemberg und Bayern häufig stark bewölkt und mit zeitweiligen Nied...

Wetter Oktober 2018 aktuelle Wettervorhersage vom 01.10.2018: Vom Herbst in den Spätsommer - das Oktoberwetter hat einiges zu bieten

| M. Hoffmann
Sturm, Wind, Regen, Unwetter und von kühlen Herbsttemperaturen bis hin zu einem spätsommerlich warmen Wettercharakter hat die Wetter-Woche allerhand zu bieten. Ein Ausläufer eines Sturmtiefs überquert heute Deutschland und sorgt mit starker Bewölkung für zeitweiligen Niederschlag, welcher über dem Südosten anfangs kräftiger und im Tagesverlauf ganz allgemein in eine Schau...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Statistische Wetterwerte für Oktober

  • Zum Beginn häufiger die ersten Kaltlufteinbrüche bei Skandinavien
  • Das fördert die Wetteraktivität auf dem Atlantik und die ersten Herbststürme sind möglich
  • Mit einer Wahrscheinlichkeit von 73 Prozent ist im Zeitraum vom 7. bis 19. mit verstärktem Hochdruckeinfluss zu rechnen, was dem goldenen Oktober zuzuschreiben ist
  • Zähe Nebelphasen mit den ersten Nachtfrösten sind ab der zweiten Monatshälfte wahrscheinlich
  • Zum Oktoberende sind erste Schneefälle nicht ungewöhnlich
  • Im Monatsverlauf nimmt die Sonnenscheindauer um 2 Stunden ab.
  • Die Uhrzeit wird am 31. Oktober auf die Normalzeit zurückgestellt

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns