Skip to main content

Wetter November 2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Waschechtes Herbstwetter im November

Der goldene Oktober neigt sich seinem Ende entgegen und im November sorgt ein Wetterwechsel für eine stürmische und turbulente Wetterlage.

Über Baden-Württemberg und Bayern scheint zum Nachmittag häufiger die Sonne. Weiter nach Westen und Norden verdichtet sich die Bewölkung und hin und wieder kann ein Schauer niedergehen. Viel an Regen ist nicht zu erwarten. Der Wind kommt über dem Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen und kann nach Norden böig auffrischen. Die Temperaturen erreichen milde +12 bis +16 Grad.

Über Deutschland zweigeteiltes Wetter

Der Norden zeigt sich am Mittwoch stark bewölkt und direkt an den Küsten von Nord- und Ostsee kann ein gelegentlicher Regenspritzer nicht ausgeschlossen werden. Südlich der Linie von Münster und Berlin lockert die Bewölkung auf und über dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern sind längere sonnige Phasen möglich. Der Wind kommt über dem Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen und über dem Norden frischt der Wind böig aus südwestlichen Richtungen kommend auf. Über den Küsten sind stürmische Windböen nicht auszuschließen. Die Temperaturen erreichen +14 bis +18 Grad.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Goldenes Oktoberwetter dominiert die Wetterwoche, doch braut sich auf dem Atlantik etwas zusammen, was im November zu extremen Wetterereignissen führen kann. Wolkenaufzug. Von Süden und Westen ziehen heute Wolken auf und vermischen sich mit Nebel und hochnebelartiger Bewölkung. Der Sonnenschein wird zunehmend eingetrübt. Verbreitet bleibt es trocken, doch zum Nach...
| M. Hoffmann
Wie steht es um den Herbst im November - Läuft er auf Hochtouren auf und sorgt mit nasskalten Werten für frühwinterliche Wettererscheinungen, oder setzt sich der warme und goldene Oktober noch im November fort? Goldenes Oktoberwetter bis November? Ein Hochdrucksystem dominiert das Wetter über Deutschland, Österreich und der Schweiz bis einschließlich Mitte der kom...
| M. Hoffmann
Das Wetter beruhigt sich nach dem Sturm, doch zeigt es ungewöhnliche Tendenzen, die bis in den November zu außergewöhnlichen Temperaturen führen können. Herbststurm. Stürmische Windböen wirbeln heute auch über tieferen Lagen einiges durcheinander und über exponierten Lagen und den Küstenregionen von Nord- und Ostsee sind schwere Sturmböen und orkanartige Windböen zu er...
| M. Hoffmann
Es kommt frischer Schwung in die Wetterküche und ein kräftiger Sturm hat das Potential, das Wetter bis in den November hinein zu beeinflussen. Stürmisches Wetter kündigt sich zur Wochenmitte über Deutschland an und kann am Donnerstagvormittag über exponierten Lagen und den Küstenregionen von Nord- und Ostsee zu schweren Sturmböen führen. Das Potential von Extremwind...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)