Wetter November 2019: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 06.11.2019 - Nassschnee zum Wochenende möglich

| M. Hoffmann

Das Wetter im November 2019 bleibt abwechslungsreich und zum Wochenende ist mit Wind aus nördlichen Richtungen Nassschnee bis auf die mittleren Lagen herab nicht auszuschließen.

Etwa südlich der Linie von Stuttgart und Berlin beginnt der Tag sonnig, bevor auch hier - wie über dem Norden - starke Bewölkung aufzieht und hier und da mit etwas Niederschlag zu rechnen ist - viel ist nicht zu erwarten. Der Wind kommt aus westlichen Richtungen und kann mit Bewölkungsaufzug kurzzeitig böig auffrischen. Die Temperaturen erreichen +7 bis +12 Grad.

Über den südlichen und östlichen Regionen kann einiges an Regen zusammenkommen
Über den südlichen und östlichen Regionen kann einiges an Regen zusammenkommen

Sonniger Osten, wolkiger Westen

Ein Tiefdruckgebiet erreicht Deutschland am 7. November (Do.) und sorgt bis zu den Abendstunden etwa westlich der Linie von Hamburg und München für den Aufzug starker Bewölkung. Nachfolgend ist mit etwas Niederschlag zu rechnen, der über dem Westen und Nordwesten tendenziell kräftiger ausfallen kann. Weiter nach Osten bleibt es am Donnerstag weitgehend sonnig und trocken. Die Temperaturen bleiben mit +7 bis +12 Grad konstant und der auffrischende Wind dreht auf südliche Richtungen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 05.11.2019 - Tiefdruckgebiete dominieren das November-Wetter

| M. Hoffmann
In raschen Abständen queren Tiefdrucksysteme mit ihren Niederschlagsfeldern Deutschland und sorgen für einen abwechslungsreichen Wettermix. Die Temperaturen sinken bis zum Wochenende noch etwas weiter ab. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es heute zu wiederholten Niederschlägen, die entlang des Alpenrandes und über den Küstenregionen länger andauernd und ergiebige...

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 04.11.2019 - Ein unbeständiger Wettercharakter

| M. Hoffmann
Die Tiefdruckdominanz bleibt erhalten mit einem unbeständigen Wettercharakter ist zu rechnen. Die Temperaturen gehen bis zum kommenden Wochenende noch weiter zurück. Die über dem Süden von Deutschland kräftigen Niederschläge der Nacht verlagern sich heute über den Osten und Nordosten und sorgen dort für ergiebige Niederschläge. Weiter nach Süden und Westen lockert Die Bewöl...

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 03.11.2019 - Schauer, Wolken und Sonne im Wechsel

| M. Hoffmann
Eine hohe Schauerneigung sorgt in den kommenden Tagen für unbeständiges November-Wetter., bevor im weiteren Verlauf der Woche die Sonnenscheindauer zunehmen kann. Im Schwerpunkt über dem Süden gibt es kräftigere und über den Alpen auch länger andauernde Niederschläge, deren Intensität nach Norden nachlässt und in eine Schauerform übergeht. Kurze sonnige Momente sind mögl...

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 02.11.2019 - Der November startet nass - typisches Herbstwetter

| M. Hoffmann
Der Herbst setzt sich im November fest. Sonnenschein ist Mangelware, dafür gibt es häufiger Niederschlag und die Temperaturen normalisieren sich weiter. Bei starker Bewölkung kommt die Sonne heute kaum zum Zuge. Dafür regnet es immer wieder - mal kräftiger, mal schauerartig - zwischendurch sind auch kurze trockene Abschnitte möglich. Der Wind kommt stark böig aus südwestli...

Wetter November 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 01.11.2019 - Abwechslungsreiches Herbst-Wetter

| M. Hoffmann
Unbeständiges und windiges Herbst-Wetter. Der November wird seinem Anspruch eines Herbst-Monats gerecht. Sark bewölkt beginnt der Tag über dem Westen und bis zum Nachmittag sind die ersten Regentropfen zu erwarten. Weiter nach Osten scheint noch häufiger die Sonne, doch das sollte sich bis zu den späten Nachmittagsstunden ebenfalls erledigt haben. Das Niederschlagsband er...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Wetterfakten November

Trübe Wetterstimmung im November - herrscht Hochdruck, schafft es die Sonne selten, den Nebel aufzulösen. Bei Tiefdruck gibt es bei nasskalten Temperaturen zumeist Erkältungswetter. Und dennoch hat das Wetter im November statistische Auffälligkeiten:

  • Mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es zwischen dem 1. und 7. November Hochdruck
  • Zwischen dem 8. und 11. November hat sich schon des Öfteren der Winter gezeigt
  • Im zweiten Novemberdrittel beruhigt sich das Wetter zunehmend und Nebelwetter macht sich breit/div>
  • Das letzte Novemberdrittel ist häufig von Tiefdruck, kräftigen Winden und relativ milden Temperaturen geprägt

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns