Bei Temperaturen zwischen +1/+7 Grad und örtlich über dem Südwesten auch bis +11 Grad bleibt es heute südlich der Mittelgebirge vielfach stark bewölkt, bzw. hochnebelartig bewölkt. Nördlich davon kommt zum Tagesbeginn des Öfteren die Sonne zum Vorschein, bevor zum Nachmittag die Bewölkung auch dort von Norden her zunehmen kann. Es bleibt noch weitgehend trocken, jedoch können ab den Abendstunden über dem Norden geringfügige Niederschläge nicht ausgeschlossen werden.

Am Sonntag bleibt es südlich der Mittelgebirge meist stark, teils auch hochnebelartig bewölkt und gelegentlich kann es zu geringfügigen Niederschlag kommen - meist in Form von Sprüh- oder Nieselregen. Nördlich der Mittelgebirge lockert die Wolkendecke auf und die Sonne kann im Tagesverlauf des Öfteren zum Vorschein kommen. Die Temperaturen erreichen mit einem Wind aus nördlichen Richtungen kommend +3/+7 Grad über dem Süden und mit längerer Sonnenscheindauer +4/+8 Grad über dem Norden von Deutschland.

Am Montag und Dienstag setzen sich Kaltluftmassen arktischen Ursprungs über Deutschland durch und sorgen mit wenig Bewölkung für viel Sonnenschein und trockenes Wetter. Die Temperaturen gehen über Norddeutschland auf +1/+5 Grad und über dem Süden auf -2/+4 Grad zurück - örtlich, vor allem in Lagen ab ca. 500 Meter - ist auch Dauerfrost möglich.

Am Mittwoch dreht der Wind auf westliche Richtungen und sorgt im Tagesverlauf über dem Norden für eine Zunahme der Bewölkung und ab den Abendstunden auch für etwas Regen, während es nach Süden hin weitgehend sonnig und auch trocken bleiben kann. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +2/+6 Grad an, können aber über dem Süden und Nordwesten auf bis +4/+8 Grad ansteigen. In den Nächten ist ab Sonntag generell mit Nachtfrost zwischen -5/+1 Grad zu rechnen. Ob sich der Winter nun im ersten Dezember-Drittel durchsetzen kann, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Dezember und gegen 17:00 Uhr in einem neuen Wettertrend Winter 2016/17.

Anzeige

 

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!