Wetter November 2012: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 13. November

| M. Hoffmann
Hochdruckdominiertes und trockenes Wetter ist noch bis zum kommenden Wochenende in Deutschland wetterbestimmend. Nach Auflösung zäher Nebelfelder scheint vielerorts die Sonne (wie z.B. heute Morgen auf dem Wolkenradar sichtbar). Die Temperaturen steigen mit Sonnenschein auf 8/14 Grad an, sonst sind es 5/9 Grad. In den Nächten muss mit -1/+5 Grad örtlich mit Frost gerechnet werden. Zum 20. November hin nimmt die Wetterdynamik von Westen her erneut zu und in Etappen "nagen" die Tiefdrucksysteme von Westen her an dem Mitteleuropäischen Hochdrucksystem und können bis zum 22. November wieder wetterbestimmend sein. Für das letzte November Drittel bedeutet das mit einer höheren Wahrscheinlichkeit nasskaltes Wetter - und wenn man sich die aktuellen Simulationen der Wettermodelle anschaut, sind die Tiefdrucksysteme auf dem Atlantik recht kräftig ausgeprägt - das eine oder andere Sturmtief wäre demnach nicht auszuschließen. Genießen Sie also die - sofern vorhandenen - Sonnenstrahlen in den kommenden Tagen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 12. November

| M. Hoffmann
Hochdruckdominiert und trocken zeigt sich das Wetter in dieser Woche. Allerdings bedeutet Hochdruck im November nicht immer unbedingt auch Sonnenschein, denn Aufgrund des niedrigen Sonnenstandes hat es die Sonne schwer, den morgendlichen Nebel, bzw. Hochnebel aufzulösen. Wenn Sie wissen möchten, ob in Ihrer Region die Sonne scheinen wird, empfehlen wir einen Aufruf des Wolke...

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 11. November

| M. Hoffmann
Südlich einer Linie Mannheim - Dresden gibt es am heutigen Sonntag noch länger andauernden Regen, örtlich sind Wetterwarnungen vor Dauerregen aktiv. Im restlichen Deutschland zeigt sich der Himmel wechselnd bis stark bewölkt und im Norden kann sich auch zeitweise die Sonne zeigen. Erst in den Abendstunden lassen die Niederschläge im Süden nach. Die Temperaturen erreichen 5/9...

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 10. November

| M. Hoffmann
Vor allesm südlich einer Linie Frankfurt a.M. - Dresden wird es heute und am Sonntag zeitweise länger andauernd und örtlich kräftig regnen - für einige Regionen sind bereits Wetterwarnungen aktiv. In der Niederschlagssimulation werden bis Sonntag Abend zwischen 10-25 l/m², südlich der Donau auch bis 40 l/m² simuliert. Nördlich der oben beschrieben Linie bleibt es bei wechsel...

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 9. November

| M. Hoffmann
Im Süden scheint derzeitig die Sonne von einem wolkenlosen Himmel, sonst ist es wechselnd bis stark bewölkt mit geringfügigem Sprühregen. Die Temperaturen steigen heute auf 7/12 Grad und gehen in der Nacht auf Samstag auf +1/+8 Grad zurück. Das Wochenende zeigt sich mit 15-40 l/m² Niederschlag besonders südlich einer Linie Mannheim - Dresden regnerisch, sonst ist bei wechsel...

Wetter im November 2012 - Wetterprognose vom 8. November

| M. Hoffmann
Das Wetter zeigt sich am heutigen Donnerstag zweigeteilt - starke Bewölkung mit etwas Niederschlag nördlich der Mittelgebirge und südlich davon wechselnde Bewölkung und weitestgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen bewegen sich mit 7/11 Grad im einheitlichen Bereich - an den Alpen können mit Föhneinwirkung auch bis 14 Grad erreicht werden. Am Freitag setzt sich das Zwisc...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2022 +6,4 +2,4 +1,6 49,6 l/m² - zu trocken
Dezember 2022 +1,8 +0,98 -0,02 64,8 l/m² - etwas zu trocken
Gesamtjahr 2022 +10,56 +2,3 +1,23 672 l/m² - zu trocken

Wetterfakten November

Trübe Wetterstimmung im November - herrscht Hochdruck, schafft es die Sonne selten, den Nebel aufzulösen. Bei Tiefdruck gibt es bei nasskalten Temperaturen zumeist Erkältungswetter. Und dennoch hat das Wetter im November statistische Auffälligkeiten:

  • Mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es zwischen dem 1. und 7. November Hochdruck
  • Zwischen dem 8. und 11. November hat sich schon des Öfteren der Winter gezeigt
  • Im zweiten Novemberdrittel beruhigt sich das Wetter zunehmend und Nebelwetter macht sich breit/div>
  • Das letzte Novemberdrittel ist häufig von Tiefdruck, kräftigen Winden und relativ milden Temperaturen geprägt

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns